Adoption als Geschäft: Eine Familie aus Kaliningrad weigerte sich, Kinder wegen der Vorteile zu adoptieren

Nach dem Umzug in die Hauptstadt übergaben die Pflegeeltern die Vormundschaft an sieben Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren. Der Grund war, dass sie nach dem Wohnortwechsel keine regionalen Vorteile auf das Niveau Moskaus brachten.

Als Mitglied des Vormundschaftsrates der Regierung im sozialen Bereich, Vadim Menschov, in der Hauptstadt, können die Zahlungen für die Pflegefamilie mehr als 80 Tausend Rubel betragen. Kinder dieser Familie erhielten Leistungen in Höhe von 18 Tausend Rubel pro Person.

Zur Zeit sind alle Kinder in Moskau und bleiben vorübergehend in Waisenhäusern. Bald werden die Behörden sie nach Kaliningrad zurückbringen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz