Creme für Dehnungsstreifen für Schwangere: Lohnt es sich, für ein Placebo zu viel zu bezahlen?

Dehnungsstreifen (Striae) sind kleine Streifen, die auf der Haut erscheinen, wenn sie sich schnell dehnen, wenn die Körpergröße zunimmt. Es ist sehr schwierig, sie loszuwerden, es ist viel einfacher, ihr Aussehen zu verhindern. Creme aus Dehnungsstreifen, die während der Schwangerschaft verwendet wird, ist sehr wahrscheinlich, Dehnungsstreifen zu vermeiden.

Manchmal sind die Dehnungsstreifen anfangs sehr auffällig: Sie sind leuchtend rot, dann werden sie heller, aber sie sind immer noch deutlich sichtbar. Bei manchen Frauen sind die Striae klein und verschwinden praktisch mit der Zeit und hinterlassen leicht sichtbare Narben. Nach verschiedenen Daten, von 70 bis 80% der Frauen im letzten Trimester der Schwangerschaft bemerken sie auf dem Bauch, seltener auf der Brust, Gesäß, Hüften und Händen.

Ursachen von Schwangerschaftsstreifen bei schwangeren Frauen

Strias sind ein kosmetisches Problem, sie verursachen weder für die Frau noch für den Fötus gesundheitliche Probleme. Stretching wird durch einen schnellen Anstieg des Körpervolumens verursacht, so dass sie nicht nur während der Schwangerschaft auftreten.

Schäden treten in der Dermis auf, in der Mitte von drei Hautschichten. Es besteht zum größten Teil aus dem Kollagenprotein, das zu Fasern zusammengesetzt und mit Elastin befestigt wird.

Kollagen ist bis zu 75% des Gewichts der Dermis und ist verantwortlich für die Elastizität und Elastizität der Haut, Elastin - weniger als 5%. Diese Struktur ermöglicht es der Haut, sich zu dehnen, wenn das Körpervolumen zunimmt. Wenn dies für kurze Zeit geschieht (wie während der Schwangerschaft), werden die Fasern dünn, übermäßig gestreckt und können sogar platzen.

Warum auf der Haut von einigen Frauen gibt es mehr Dehnungsstreifen als andere?

Es ist unmöglich, sicher zu wissen, ob Striae bei einer bestimmten Person auftreten, aber es gibt Risikofaktoren, die die Chancen auf Schwangerschaftsstreifen erhöhen:

  1. Gewichtszunahme. Je mehr Haut während der Schwangerschaft gestreckt wird und je schneller es passiert, desto wahrscheinlicher ist das Auftreten von Dehnungsstreifen. Sie sind unvermeidlich, wenn:
  • eine Frau, die in kurzer Zeit schnell an Gewicht zunimmt;
  • eine Frau nährt Zwillinge, Drillinge;
  • die Frucht ist sehr groß;
  • Es gibt einen Überschuss an Fruchtwasser .
  1. Hormone. Die Menge an Cortisol, die für die Bildung einer Surfactantschicht in der Lunge des Babys verantwortlich ist, steigt während der Schwangerschaft an. Es reduziert die Menge an Kollagen, die hilft, die Hautfasern elastisch zu halten.
  2. Gene. Die Besonderheiten des Stoffwechsels und die Art der Haut werden vererbt. Wenn also die Mutter während der Schwangerschaft oder aufgrund von Gewichtsschwankungen Striemen gehabt hat, werden sie mit größerer Wahrscheinlichkeit bei ihrer Tochter auftreten.
  3. Trockene Haut. Wenn die Haut von Natur aus trocken ist, verliert sie in der Schwangerschaft eher an Elastizität.
  4. Alter. Mit zunehmendem Alter wird die Haut weniger elastisch und verliert an Kollagen. Je älter die Schwangere ist, desto höher ist das Risiko für das Auftreten von Striae.

Schwangerschaftsstreifen treten in der Regel im 3. Trimenon auf, je näher sie dem Ende der Schwangerschaft kommen, wenn die Haut maximal gestreckt ist. Einige Frauen bemerken, dass die Streifen auf dem Körper erst nach der Geburt erschienen. Höchstwahrscheinlich waren sie schon auf der Haut, versteckten sich aber unter dem Bauch, wo sie in den letzten Schwangerschaftsmonaten nicht so leicht zu erkennen sind. In einigen Fällen bilden sie sich in späteren Perioden tief in der Haut, aber erst nach der Geburt, wenn sie hängt.

Die Regel, dass Dehnungsstreifen während der Lagerung des Kindes auftreten, gibt es eine Ausnahme - die Brust. Innerhalb einer Woche nach der Geburt wird Milch produziert, wodurch es schnell an Größe zunimmt. Mit einer Prädisposition für Dehnungsstreifen erscheinen sie gerade zu dieser Zeit auf der Brust.

Stria blasse nach 6-12 Monaten nach der Geburt, aber ihre Struktur bleibt gleich. Je nach Hautfarbe können sie rosa oder dunkelbraun sein. Die Pigmentierung verschwindet allmählich, Dehnungsstreifen beginnen wie weiße Linien aus Narbengewebe auszusehen.

Die Methoden zur Verhinderung des Auftretens von Dehnungsstreifen

  1. Die Einschränkung der Gewichtszunahme muss schrittweise angehäuft werden. Mehr Details über die Rate der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft →
  2. Eine Diät, die die Gesundheit der Haut fördert: reich an Zink, Vitamin A, C und D, Protein.
  3. Verwenden Sie eine ausreichende Menge Flüssigkeit, besser - sauberes Wasser.
  4. Feuchtigkeit und Wiederherstellung der Haut während der Schwangerschaft mit Hilfe von speziellen Cremes aus Dehnungsstreifen.

Zusammensetzung von Cremes aus Dehnungsstreifen

Es gibt viele Cremes von Dehnungsstreifen, die versprechen, ihr Aussehen zu verhindern oder sogar vorhandene zu entfernen. In der Tat ist die Liste der Wirkstoffe in kosmetischen Produkten nicht so groß, und oft teure Creme durch Zusammensetzung und Wirkung ist nicht anders als billig.

Welche Inhaltsstoffe werden für Dehnungsstreifen verwendet?

Aloe Vera. Es besteht hauptsächlich aus Wasser und Polysacchariden. Einige Hersteller verwenden die Komponente anstelle von Wasser in ihren Produkten. Aloe erweicht die Haut deutlich.

Kakaobutter . Die Komponente der Kakaobohnen ist ein erweichendes, wundheilendes und feuchtigkeitsspendendes Mittel. Enthält natürliche Antioxidantien, einschließlich Dimethylaminoethanol - ein Zellstabilisator. Es wird angenommen, dass es Falten und Entzündungen reduziert, erhöht Hautton.

Glykolsäure. Fruchtsäure, aus Zuckerrohr gewonnen. Es verhindert die Ansammlung von abgestorbenen Hautzellen.

Grapefruitkernextrakt . Es ist ein synthetisches Produkt, das oft als natürlich beworben wird. In chemischen Pflanzen sind die Fleisch-, Knochen- und Grapefruitmembranen der Einwirkung von Reagenzien und Katalysatoren ausgesetzt. Die Verbindung schützt Zellen vor Oxidation, erhöht die Elastizität.

Oligopeptidpalmitoyl . Dringt effektiv in die Haut ein, um die Produktion von Hyaluronsäure und Kollagen zu stimulieren, verbessert die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut. Darüber hinaus sind Oligopeptide für vorbeugende Zwecke nützlich, da sie freie Radikale zerstören, was zu vorzeitiger Alterung, Kollagenabbau und Hautschäden führt.

Palmitoylpentapeptid-3 . Die Verbindung ist ein Fragment des Kollagenmoleküls, das mit Palmitinsäure synthetisiert wird. Aktiviert die Synthese von Elastin und Kollagen.

Retinylpalmitat. Auf der Haut wird die Substanz von den Zellen aufgenommen und in Retinsäure umgewandelt. Es stimuliert die Teilung und Erneuerung von Zellen durch Erhöhung der Stoffwechselrate.

Sheabutter . Dieses fette Öl wird aus Haselnusskernen hergestellt, die in den halbtrockenen Regionen der Savanne West- und Zentralafrikas wachsen. Öl fördert die Regeneration der Haut.

Kollagen. Hilft, die Feuchtigkeit in der Haut zu erhalten.

Elastin. Protein, verantwortlich für die Elastizität von Geweben.

Vitamine E und A. Die Antioxidantien, die für die Ernährung der Zellen notwendig sind, stärken auch die Wände der Kapillaren. Vitamine helfen, die Haut weich, glatt und geschmeidig zu halten.

Vitamin K. Stärkt die Wände der Kapillaren, hilft bei Hyperpigmentierung der Haut.

Lezithin. Ein natürlicher Emulgator, der die Haut schützt, ihre Barrierefunktion wiederherstellt und Feuchtigkeitsverlust verhindert.

Liposomen. Es ist eine kugelförmige Struktur, deren Membran einem zellulären ähnelt. Die Aufgabe der Verbindung besteht darin, die Bestandteile der Creme in die tieferen Hautschichten zu überführen, da viele Inhaltsstoffe der Cremes nicht in der Lage sind, über die äußere Schicht hinaus zu dringen.

Auszug aus Traubenkernen. Beteiligt sich am Schutz von Kapillarwänden. Befeuchtet, erweicht, sättigt die Haut mit Vitamin A, B, C, E, PP.

Pantothensäure. Wirkt als feuchtigkeitsspendender Inhaltsstoff.

Wie wähle ich die richtige Creme?

Wenn Sie ein Mittel gegen Striae wählen, ist es schwierig, sich nicht in der Vielfalt der Marken und Namen zu verlieren. Welche Creme für Schwangere ist die Beste?

Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Auswahl des richtigen Tools beachten können:

  1. Rezensionen und Rezensionen im Internet und gedruckte Veröffentlichungen. Informationen von Benutzern und Fachleuten über die Vorteile eines bestimmten Produkts und dessen Qualität helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Creme. Einige Mittel arbeiten am besten mit Schwangerschaftsstreifen, andere arbeiten effektiv für Narben durch Gewichtsverlust.
  2. Die Wahl einer bewährten Marke. Der Hersteller, der sich gut bewährt hat, arbeitet seit langer Zeit in diesem Bereich und genießt das Vertrauen einer großen Anzahl von Menschen, ist zuversichtlich in seine Produkte.
  3. Zutaten. Der beste Weg, um eine Creme gegen Schwangerschaftsstreifen zu wählen, ist die Zusammensetzung zu studieren, das ist die Garantie für die Wirksamkeit der Creme. Eine sorgfältige Untersuchung des Etiketts schützt vor einer möglichen allergischen Reaktion auf eine der Komponenten. Die beste Creme aus Dehnungsstreifen enthält Inhaltsstoffe, die Feuchtigkeit spenden, Elastizität erhalten und die Haut nähren.
  4. Meinung von Familie und Freunden. Viele Frauen verwenden Cremes aus Dehnungsstreifen. Es lohnt sich, auf die Mittel zu achten, die Verwandte und Bekannte während der Schwangerschaft verwenden.
  5. Die Meinung des Arztes. Dermatologen (oder professionelle Kosmetologen) wissen viel über Cremes für Schwangere gegen Dehnungsstreifen und können denjenigen empfehlen, der in einer bestimmten Situation am besten funktioniert.
  6. Empfindlichkeitstest. Sie können eine Sonde kaufen oder fragen Sie ein wenig Creme von einem Freund und wenden Sie es auf die Haut.
  7. Unverträglichkeit gegenüber Geruch. Während der Schwangerschaft verändern sich die Geruchsempfindungen, so dass der Geruch einiger Cremes unangenehm erscheint.

Wie Dehnungsstreifen Creme verwenden

Creme aus Dehnungsstreifen sollte ab den ersten Schwangerschaftsmonaten regelmäßig angewendet werden. Es ist am besten, es zu einer täglichen Routine zu machen: einmal am Morgen, bevor Sie sich anziehen, und abends, bevor Sie zu Bett gehen.

Experten empfehlen nach einer Dusche oder einem Bad Cremes, Lotionen und Öle aus Dehnungsstreifen, wenn die Haut noch leicht feucht ist. Während des natürlichen Zyklus der Hauterneuerung werden tote Zellen gebildet, Wasserprozeduren beschleunigen die Entfernung der oberen Schicht. Dies liegt an der Kombination der hauttrocknenden Wirkung von Wasser (wenn keine feuchtigkeitsspendenden Duschgele verwendet werden) und groben Stoffhandtüchern.

Creme aus Dehnungsstreifen, die nach dem Duschen oder Baden aufgetragen wird, gleicht den Effekt der Trocknung aus. Nach dem Baden dringt der Feuchtigkeitsspender tiefer in die Haut ein, da die oberen Schichten durch Entfernen der toten Zellen dünner werden. Darüber hinaus verzögert die Creme das Wasser, das nach dem Duschen oder Baden auf der Haut vorhanden ist, was die Hydratation erhöht.

Für eine bessere Durchdringung des Produkts können Sie eine leichte Massage machen, indem Sie es sanft in die Haut des Bauches einmassieren, sowie an anderen Stellen, die zu Dehnungsstreifen neigen können - das sind die Beine, Hüften, Hände. Für beste Ergebnisse eine dicke Schicht des Produkts auftragen und absorbieren. Es ist zu beachten, dass es für einige Cremes bis zu 10-20 Minuten dauern kann.

Manche Frauen vergessen schwer zugängliche oder unsichtbare Stellen: den Unterleib, das Gesäß und die Rückseite der Oberschenkel. Sie erscheinen auch Striae, aber sie sind oft erst nach der Geburt des Kindes und der Reduktion des Abdomens sichtbar.

Die Creme aus Dehnungsstreifen sollte verwendet werden und einige Zeit nach der Schwangerschaft, um die Elastizität der Haut wiederherzustellen.

Review der beliebtesten Cremes

Mom Komfort

Creme aus Dehnungsstreifen für Schwangere "Mama comfort" von der Marke "Our Mother" enthält den Komplex REGU-STRETCH - eine Mischung aus Panthenol, gewöhnlichem Shandra-Extrakt, Palmitoyl Tripeptid-5, Wasser und Glycerin. Es enthält auch Hyaluronsäure und Vitamine. Dieses Gerät wurde entwickelt, um das Auftreten von Dehnungsstreifen zu verhindern. Seine Zusammensetzung zeigt ausgezeichnete feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und die Fähigkeit, Kollagen und Elastin in der Haut wiederherzustellen.

Nach den Übersichten, mit der Prophylaxe der Schlieren, behandelt die Creme tadellos, aber es wird die schon vorhandenen nicht los, obwohl sie sie etwas weniger bemerkbar macht. Die Creme hat einen spezifischen Geschmack - relativ angenehm, aber während der Schwangerschaft, wenn sich die Wahrnehmung von Geschmack und Geruch verändert, scheint es, dass einige erfolglos sind. Die Creme ist unwirtschaftlich, da sie eine flüssige Konsistenz hat und für eine lange Zeit absorbiert wird, jedoch hat sie einen recht demokratischen Preis - etwa 300 Rubel pro 100 ml.

In der Serie "Mom Comfort" gibt es auch Serum, Balsam-Gel, Öl-Spray, Milch und Duschgel aus Dehnungsstreifen.

Mustela

Die Firma Mustela besteht seit 1950 und ist bekannt für hochwertige Kosmetikprodukte, die die spezifischen Bedürfnisse der Haut von Neugeborenen, älteren Kindern, Schwangeren und jungen Müttern berücksichtigen. Die Mustela Dehnungscreme ist für die Hautpflege während der Schwangerschaft und nach der Geburt mit einer Kombination von Vitaminen und einer patentierten Formel, die die Synthese von Kollagen und Elastin anregt, konzipiert.

Die wichtigsten Wirkstoffe von Mustela:

  • elastoregulyator - patentierte proprietäre Mischung von Inhaltsstoffen (Extrakt aus Sojaproteinen in Kombination mit feuchtigkeitsspendenden und weichmachenden Ölen), hilft der Haut, Elastizität und Elastizität zu erhalten und erhöht die Widerstandskraft der Haut gegen Dehnung;
  • Galactoarabinan - ein Extrakt aus Lärchenharz, hat eine geschmeidig machende, feuchtigkeitsspendende, schuppende Wirkung.
  • Lupeol - pflanzliches Glykosid mit entzündungshemmender Wirkung;
  • Extrakt der japanischen Sophora strafft und verjüngt die Haut, hilft bestehende Dehnungsstreifen blasser zu machen;
  • Shea Butter ist eine ausgezeichnete natürliche Haut Feuchtigkeitscreme, die es auch beruhigt und Entzündungen reduziert;
  • Avocado-Peptide, bekannt dafür, Hautreaktivität (Rötung) und beruhigende Wirkung zu reduzieren.

Um die Regeneration von Geweben zu stimulieren und Dehnungsstreifen zu reduzieren, enthält die Zusammensetzung Kupfergluconat und Vitamin B5. Nach Angaben des Herstellers ist die Creme frei von Parabenen, Phthalaten und anderen möglicherweise irritierenden Hautbestandteilen.

Bewertungen über die Creme gemischt, argumentieren viele, dass die Mustela eines der besten Heilmittel für Schwangerschaftsstreifen ist, aber einige Frauen bemerken die instabile feuchtigkeitsspendende Wirkung - für nur ein paar Stunden, so verwenden Sie es nicht vom Hersteller 2 mal am Tag, sondern 4-5.

Mustela eignet sich zur Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen oder zum Umgang mit neu aufgetretenen und hat wenig Einfluss auf alte Striae. Die Creme hat einen spezifischen Geruch, den nicht alle schwangeren Frauen positiv bewerten.

Die Kosten für die Creme beginnt von 1500 Rubel für 150 ml.

Avent

Die Nährcreme aus Dehnungsstreifen Avent von der niederländischen Firma Phillips ist von Dermatologen für Schwangere und stillende Mütter zugelassen. Nach Angaben des Herstellers wirkt das Produkt feuchtigkeitsspendend, erhöht die Elastizität der Haut und verhindert natürlich das Auftreten von Striae.

Die wichtigsten aktiven Komponenten pflanzlichen Ursprungs:

  • Sheabutter (befeuchtet und beruhigt die Haut);
  • Auszug aus Papaya (erweicht und exfoliert);
  • Algenextrakt (nähren, beschleunigen die Regeneration der Haut und die Stoffwechselprozesse).

Die Creme ist hypoallergen und kann den Juckreiz der Haut beseitigen.

Avent hat eine angenehme Textur, leicht und schnell absorbiert, nicht zu fettig. Es hat auch einen angenehmen unaufdringlichen Geruch. Die meisten Frauen bestätigen ihre Wirksamkeit bei der Vorbeugung von Schwangerschaftsstreifen. Einige bemerken, dass es sogar die weiße alte Stria weniger bemerkbar macht.

Im Allgemeinen wird die Wirksamkeit des Werkzeugs als durchschnittlich geschätzt: Bei einer Neigung zu Dehnungsstreifen können sie selbst bei Verwendung einer Creme auftreten, jedoch in einer geringeren Menge.

Der Preis der nahrhaften Creme Avent beginnt von 700 Rubel für 200 ml.

Baby Teva

Baby teva ist eine Kosmetikmarke für Schwangere, junge Mütter und Kinder. Die Produkte werden seit 2000 produziert und nur in Israel erfüllt es alle Qualitätsanforderungen, hat viele Zertifikate und Empfehlungen und ist als natürliche Phytokosmetik positioniert.

Creme für Dehnungsstreifen Baby teva für Schwangere soll das Auftreten von Striae verhindern und die bestehenden reduzieren, indem sie den Tonus, die Festigkeit, die Geschmeidigkeit und die Festigkeit der Haut erhöht.

Die Wirkstoffe der Creme sind Sheabutter und Kakao. Baby teva ist hypoallergen und sicher, wie medizinische Untersuchungen bestätigen.

Diese Creme von vielen Frauen, die sie bereits verwendet haben, gilt als eines der wirksamsten Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen und zur Vorbeugung ihres Aussehens. Es hat eine angenehme Textur und einen leichten Blumenduft. Die Creme braucht viel Zeit, um zu saugen, aber die Haut danach ist feucht, elastisch und glatt.

Der Mangel an Geld ist sein Preis. Es ist knapp unter 4000 Rubel auf der offiziellen Website des Lieferanten in Russland. Auf der anderen Seite wird die Creme wirtschaftlich konsumiert, und eine Standardpackung von 300 ml reicht für viele Menschen während der gesamten Schwangerschaft aus.

Bepanten

Im Bereich der Cremes, Lotionen und anderen Produkte der bekannten Marke Bepanten des deutschen Pharmaunternehmens Bayer gibt es ein wirksames Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen - die Bepantol-Emulsion. Das Produkt nährt die Haut, macht sie weicher, geschmeidiger und elastischer, beugt Dehnungsstreifen vor. Darüber hinaus ist die Creme hypoallergen und sicher.

Wirkstoffe der Creme:

  • Extrakt aus Centella Asiatica - ein natürliches Heilmittel zur Reduzierung von Narbenbildung, Heilung von Wunden und Reduzierung von Dehnungsstreifen durch Stimulation der Bildung von Kollagen;
  • Provitamin B5 (D-Panthenol) - macht die Haut weich und hat eine wundheilende Wirkung;
  • Glycerol befeuchtet und schützt die Haut;
  • reines Olivenöl befeuchtet und nährt;
  • Lipide schützen die Haut vor Trockenheit und Umwelteinflüssen.

Das Produkt enthält keine aggressiven Inhaltsstoffe, nur natürliche Inhaltsstoffe.

Die Emulsion hat eine leichte, fettarme Textur, die schnell absorbiert wird, obwohl sie die Haut leicht klebrig macht. Der Geruch ist stark, für einige schwangere Frauen mag es unangenehm sein.

Im Allgemeinen ist es eher ein ausgezeichnetes feuchtigkeitsspendendes und nährendes Mittel als eine Creme aus Dehnungsstreifen. Auf bereits erschienenen Striae wirkt es schlecht, aber es schützt vor ihrem Äußeren, erhöht den Ton und die Elastizität der Haut.

Der Preis der Anlage beträgt etwa 1 Tausend Rubel für 150 ml.

Vichy

Creme aus Dehnungsstreifen, hergestellt unter der Marke Vichy, ist ein schnelles, sicheres und wirksames Mittel für schwangere Frauen, oft von Dermatologen empfohlen. Nach Angaben des Herstellers hilft die Creme der Haut, die Elastizität nicht zu verlieren und beugt damit dem Auftreten von Dehnungsstreifen vor und reduziert auch die Farbe und Tiefe der bestehenden. Es stellt auch wieder her und stärkt die Haut.

Die Creme ist hypoallergen, sicher in der Schwangerschaft und bei Personen mit empfindlicher Haut.

Aktive Bestandteile:

  • Hydroxyprolin stimuliert die Kollagensynthese;
  • Glycerin schützt vor äußeren Hauttrockenschichten;
  • Silizium, notwendig für Elastizität und Elastizität;
  • Bassy-Öl nährt, befeuchtet, macht die Haut weich.

Die Creme hat eine dicke und dichte Textur, zieht jedoch schnell und vollständig in die Haut ein. Er hat keinen Geruch.

Laut Bewertungen wirkt die Creme als Feuchtigkeitscreme "perfekt", aber nicht immer Dehnungsstreifen. Viele Frauen stellen fest, dass die Haut trotz regelmäßiger Cremeanwendung am Ende der Schwangerschaft von Schwangerschaftsstreifen bedeckt ist. Die vorhandenen Striae verschwinden nicht, sondern werden weniger auffällig.

Die Kosten für eine Tube von 200 ml sind etwa 1500 Rubel, es dauert 1-2 Monate.

Dehnungsstreifen entstehen, wenn sich das Gewebe der mittleren Hautschicht (Dermis) schneller ausdehnt als die obere Schicht (Epidermis). Die Streifen können rot oder violett sein, werden aber schließlich blass. Sie treten mit einer schnellen Änderung des Körpervolumens auf, wie es während der Schwangerschaft auftritt. Stretching ist ein rein kosmetisches Problem, das die Gesundheit der Mutter oder des Kindes nicht schädigt, aber viele Frauen frustriert.

Der beste Weg, um Dehnungsstreifen zu bekämpfen, ist die Prävention, ein wichtiger Teil davon ist die Verwendung von speziellen Cremes während der Schwangerschaft. Die Wahl der Mittel ist eine Frage der Verantwortung. Es muss sicher, qualitativ und effektiv sein. Eine gute Creme aus Dehnungsstreifen enthält Komponenten, die verantwortlich für die Befeuchtung, Pflege, Schutz und Förderung der Produktion von Kollagen und Elastin in der Haut sind, da diese Proteine ​​für seine Elastizität verantwortlich sind.

Autor: Evgenia Limonova,

Nützliches Video zum Entfernen von Streamern

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz