Ein behinderter Junge aus Jekaterinburg wurde von seiner eigenen Mutter geschlagen, nicht von Sammlern

Die Frau erzählte den Ermittlern davon.

Recall früher berichtet, dass der 11-jährige Schüler zwei Männer im Aufzug schlagen : Sie angeblich Schulden von seiner Mutter erpresst. Wie sich herausstellte, wurde der Junge von seiner eigenen Mutter verletzt. Um die Tatsache des Verbrechens zu verbergen, zwang sie das Kind zu lügen. Das Problem der Aufhebung der elterlichen Rechte wird entschieden.

Das Zeugnis der Frau über das Schlagen ihres eigenen Sohnes wurde auf einem Polygraphen bestätigt. Der Fall von physischer Gewalt von den Sammlern ist in Resonanz gekommen: der Kinderombudsmann Anna Kuznetsova hat bemerkt, dass dafür die Verantwortung nicht nur Sammler, sondern auch Kreditorganisationen sein sollte.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz