Ein Eisklumpen fiel auf eine schwangere Frau in Jekaterinburg

Der Besitzer der Wohnung, mit der das Eis fiel, wartet auf seinen Prozess. Die Verwaltungsgesellschaft bereitet eine Klage vor.

Nach dem Vorfall wurde das Opfer ins Krankenhaus gebracht. In dem Moment, als der Knoten kollabierte, ging die schwangere Frau mit dem Kind spazieren. Das Haus dient der Verwaltungsgesellschaft Standard. Wie bereits im Pressedienst erwähnt, war gerade geplant, Dächer und Gipfel von Schnee zu reinigen.

Außerdem hat die Verwaltungsgesellschaft bemerkt, dass das Visier auf dem Balkon, der einen Notfall verursacht hat, ungesetzlich gegründet wurde. Zuvor hatte der Besitzer der Wohnung bereits den Befehl bekommen, das Visier über den Balkon zu demontieren, aber er ignorierte es.

Illegale Installation von Visieren auf den Balkonen in Jekaterinburg ist nicht ungewöhnlich. Aus diesem Grund beschlossen die technischen Dienste, sie unabhängig von Schnee in den Wohnungen zu reinigen, unter deren Fenstern die Fußgänger vorbeikommen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz