Ein scharfer Anstieg der Salmonellose wurde in der Region Swerdlowsk registriert

In der Region Swerdlowsk stellen die Sanitätsärzte einen signifikanten Anstieg der Salmonellose fest. In einem größeren Ausmaß betrifft dieses Problem Kinder.

Nach Angaben der Epidemiologen der Region gab es nur für das erste Quartal 2016 etwa 430 registrierte Fälle, was 1,7 Mal höher ist als im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres.

Die regionalen Rospotrebnadzor betonen, dass die Situation in zehn Gemeinden in der Nähe kritisch ist, unter anderem Nevyansk, Tabor, Ober Tagil, Krasnoturyinsk, Serov, Werchnealsdinsk, Sredneuralsk, Shali, Polevskoy. Gleichzeitig wurde die höchste Inzidenzrate bei Kindern unter 2 Jahren festgestellt, die Gärten und andere Einrichtungen besuchten.

Die Abteilung leitete die Durchführung von Laboruntersuchungen von Proben ein, die in Swerdlowsker Betrieben entnommen wurden. Schlechte Ergebnisse zeigten die Materialanalysen einiger namhafter Unternehmen in der Region. Insbesondere sprechen wir über die Geschäfte der Stammespflanze "Istoki" in Bulanash, LLC "Gourmet" in Krasnoturinsk, LLC "Kurate" in Jekaterinburg, Kirowgrad, Krasnouralsk, Upper Tagil.

Im Zusammenhang mit der aktuellen Situation empfiehlt Rospotrebnadzor, dass die Bevölkerung das Essen, den Kochprozess und die Körperpflege genau überwacht.

Basierend auf den Materialien von dk.ru

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz