Ginipral mit erhöhtem Uterustonus während der Schwangerschaft

Trotz der Tatsache, dass sich viele Frauen im Vorfeld und unter der Aufsicht von Ärzten auf die Empfängnis vorbereiten, besteht immer das Risiko von Komplikationen. Die häufigste Pathologie ist die Hypertonie der glatten Muskulatur der Gebärmutterwände. Der Zustand ist durch eine chaotische Kontraktion der Muskeln gekennzeichnet, die in konstanter Spannung sind.
Hypertonus ist mit Fehlgeburten und Frühgeburten behaftet. Die angespannten Muskeln des Uterus erlauben es nicht, den sich entwickelnden Fötus mit Sauerstoff und Nährstoffen zu versorgen. Länger andauernde Hypoxie und Fasten führen zu Pathologien in der Entwicklung des Kindes.

Ginipral während der Schwangerschaft ist ein wirksames Medikament zur Entspannung Myometrium von Muskelgewebe und zur Verringerung des Drucks in der Gebärmutterhöhle.

Dieses Medikament wird im 2. Trimenon verschrieben, falls es nicht möglich war, den Muskeltonus mit Hilfe von Hormonen zu stabilisieren. Das Medikament entspannt die Gebärmuttermuskulatur, beseitigt den Krampf der Blutgefäße, minimiert das Risiko von Frühgeburten und spontanen Fehlgeburten .

Eigenschaften der Zubereitung

Das Arzneimittel wird in Tablettenform und Kapseln zur intravenösen Verabreichung freigesetzt. Der Preis der Blisterpackung (20 Tabletten) liegt im Bereich von 170 bis 200 r. Verpackung für die intravenöse Verabreichung, bestehend aus 5 Ampullen, kostet 250-300 Rubel.

Der Hauptwirkstoff von Ginipral Tabletten ist Geskoprenalinsulfat.

Sonstige Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat, Copovidon, Magnesiumstearat, Lactosehydrat, Maisstärke und Talk.

Während der Aufnahme während der Schwangerschaft sollten Ginipral Tabletten den Anweisungen und Empfehlungen des behandelnden Arztes folgen. Wenn eine Fehlgeburt droht, wird dem Medikament eine Tablette (500 mcg) in einem Intervall von drei Stunden verschrieben, unabhängig von der Nahrungsaufnahme.

Nach dem Abdecken des akuten Stadiums und dem Stabilisieren des Zustandes wird der Zeitraum auf 4-6 Stunden erhöht, wobei die Dosierung schrittweise verringert wird (1-2 Tabletten pro Tag).

Ginipral zur intravenösen Anwendung ist in Glasampullen erhältlich, die 2 ml einer gebrauchsfertigen Lösung mit einem Wirkstoffgehalt von 10 μg enthalten. Als Hilfsmittel enthält die Lösung: 2H-Schwefelsäure, Natriumchlorid, Natriumpyrosulfat, deionisiertes Wasser.

Das Medikament wird in kritischen Situationen intravenös in Tropfen oder Tropf-Methode injiziert, wenn eine drohende Beendigung der Schwangerschaft droht. Der Inhalt der beiden Ampullen wird in einer 5% igen Lösung von Glucose oder Natriumchlorid verdünnt. Einige Stunden vor dem Ende der invasiven Therapie wird das Medikament in Tablettenform verabreicht.

Es muss daran erinnert werden, dass die Dosierung von Ginipral während der Schwangerschaft individuell ausgewählt wird, nach sorgfältiger Untersuchung und Studium der Anamnese.

Wann soll Ginipral während der Schwangerschaft abgesetzt werden? Sehr wichtiges Thema für die Gesundheit von Mutter und Kind. Bei Verwendung einer hohen Dosierung nach Erreichen eines therapeutischen Effekts wird die Arzneimittelmenge reduziert.

Abrupter Rückzug verursacht Bluthochdruck der Muskeln der Gebärmutterwände, was zu Fehlgeburten oder Frühgeburten führen kann. Um negative Folgen zu vermeiden, wird die Abschaffung von Ginipral während der Schwangerschaft in Stufen durchgeführt, die Dosierung des Medikaments wird reduziert und die Intervalle zwischen den Dosen sind erhöht. Weitere Details: Hypertonie der Gebärmutter im Falle einer belastenden →

Wirkmechanismus der Droge

Hexoprenalin ist ein tokolytischer und selektiver Beta2-Adrenostimulator.

Die tokolytische Wirkung manifestiert sich in der Entspannung der Gefäße der Plazenta und des Myometriums. Regelmäßige Einnahme des Medikaments verhindert die Verringerung der Wände der Gebärmutter und beseitigt ihren erhöhten Tonus.

Unter der Wirkung der Droge vorzeitiger Arbeitsunterbrechungen, die Sie ein gesundes Kind nehmen und die Schwangerschaft bis zur physiologischen Geburt verlängern können.

Oft werden zusammen mit Ginipralom Assemblies ernannt. Dies ist ein bewährtes Medikament zur Regulierung von Stoffwechselprozessen, die Wiederherstellung des Elektrolythaushalts, eine Quelle von Magnesium und Kalium. Es ist ein physiologischer Blocker von langsamen Kalziumkanälen.

Kalium und Magnesium sind notwendig, um die Herzaktivität und antiarrhythmische Wirkung bei der Einnahme von Ginipral zu erhalten.

Der Mangel an Mineralien führt zu Muskelerregbarkeit und erhöhter Muskelaktivität. Ginipral und Asparks während der Schwangerschaft sind eine ausgezeichnete Kombination und werden mit erhöhtem Uterustonus verschrieben.

Hinweise für den Einsatz

Tabletten Ginipral während der Schwangerschaft und Injektion zur intravenösen Verabreichung sind bewährte Medikamente und sind weit verbreitet in der geburtshilflichen Praxis verwendet. Verwendet für die Drohung der Frühgeburt oder der Fehlgeburt, verursacht durch verschiedene Faktoren.

Indikationen für den Einsatz sind:

  • Plazentainsuffizienz ;
  • die Notwendigkeit einer fötalen geburtshilflichen Wendung in einer transversalen oder schrägen Darstellung;
  • vorzeitige Kontraktionen;
  • die Notwendigkeit, die Wände des Uterus vor der chirurgischen Operation des Kaiserschnitts zu entspannen;
  • markierte kontraktile Aktivität des Uterus.

Das Medikament wird aktiv als Hilfsmittel während der Wehen verwendet, um die Intensität der Arbeit zu normalisieren.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Ginipral während der Schwangerschaft sind gut untersucht und von der medizinischen Gemeinschaft beschrieben. Wenn das Medikament zum ersten Mal angewendet wird, sollte die Frau ihren Gesundheitszustand sorgfältig überwachen, um rechtzeitig Maßnahmen zu ergreifen.

Nach Einnahme der Droge können folgende Phänomene auftreten:

  • Übelkeit und Schwindel;
  • hoher Blutzucker; Mehr: Glukose während der Schwangerschaft →
  • Kopfschmerzen;
  • ein starker Blutdruckabfall;
  • Zittern der Extremitäten;
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Herzklopfen;
  • Ödem und Diurese (Harnretention).

Angesichts der möglichen Nebenwirkungen wird die Behandlung unter der Aufsicht eines Arztes mit Überwachung von Blutdruck, Herzaktivität und Blutzucker durchgeführt. Um Tachykardie und Herzschmerzen zu beseitigen, ernennen Sie Finoptin 30-60 Minuten vor der Einnahme des Hauptwirkstoffs.

Mit Atemnot und schweren Herzschmerzen wird die Droge aufgehoben. In den meisten Fällen wird Ginipral ohne Nebenwirkungen oder mit einem leichten unangenehmen Zustand übertragen, der leicht korrigiert werden kann.

Kontraindikationen

Wie Ginipral während der Schwangerschaft angewendet wird, entscheidet nur der Arzt. Mit Vorsicht wird das Medikament bei Diabetes mellitus verschrieben.

Es ist ratsam, die Aufnahme von Speisesalz und Flüssigkeit zu begrenzen. Koffeinhaltige Getränke können die Nebenwirkungen der Droge verstärken.

Während der Durchführung des Babys werden die hämodynamischen Parameter der zukünftigen Mutter und des ungeborenen Kindes ständig überwacht und der fetoplazentare Komplex wird bewertet.

Absolute Kontraindikationen für die Verabreichung von Ginipral sind:

  • Überempfindlichkeit gegenüber Sulfiten (insbesondere bei Patienten mit Allergien und Asthma bronchiale);
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einschließlich Herzerkrankungen und ischämische Erkrankungen;
  • Nieren- und Lebererkrankungen;
  • das erste Trimester der Schwangerschaft ;
  • Stillen;
  • Thyreotoxikose;
  • Sexuelle Infektionen.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen und besondere Anweisungen

Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Wirkung von Ginipral neutralisiert wird, wenn es Calciumpräparaten, Vitamin D und nichtselektiven Beta-Adrenoblockern ausgesetzt wird.

Auch die gleichzeitige Anwendung von Antihypertensiva wird nicht empfohlen. Das Medikament reduziert die Aktivität von hypoglykämischen oralen Medikamenten.

Während der Zeit des Drogenkonsums wird eine kontinuierliche Überwachung der Herzaktivität und des Blutdrucks empfohlen. Bei Bruch der Amnionmembran und Öffnung des Gebärmutterhalses um mehr als 2-3 cm sind die Chancen auf eine tokolytische Therapie vernachlässigbar.

Analoga

Ginipral während der Schwangerschaft ist ein unentbehrliches Medikament zur Verhinderung von Frühgeburten. Analoge sind Ipladol und Partusisten. Über die Auswirkungen von Medikamenten sind Ginipral nah, aber sie haben weniger Nebenwirkungen.

Die Erfahrung mit Analogen zeigt, dass die Medikamente wirksam sind und sich nicht negativ auf den Zustand der Mutter und des Neugeborenen auswirken.

Prävention von Bluthochdruck der Gebärmutter

Mit erhöhter Spannung der glatten Muskulatur der Gebärmutterwände braucht die zukünftige Mutter Ruhe, eine angenehme psychologische Umgebung und rechtzeitige Einnahme von Medikamenten, die Spasmen lindern. Während der gesamten Behandlungsdauer wird ein Tabu sexueller Kontakte überlagert.

Die meiste Zeit sollte eine Frau in einer liegenden Position sein. Unter den Füßen können Sie eine Rolle legen, die die Spannung der Bauchpresse verringert.

Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Behandlung chronischer Krankheiten zu beginnen und sich weigern, überfüllte Orte zu besuchen, einschließlich der Arbeit. Empfohlenes moderates Gehen in bequemen Schuhen ohne Absätze.

Eine zukünftige Mutter muss Produkte mit Magnesium in die Tageskarte aufnehmen. Das Mikroelement hilft, den Bluthochdruck des Uterus zu reduzieren, reduziert die Erregbarkeit des Nervensystems. Magnesium kommt in Kleie, Buchweizen, Haferflocken, Bohnen und Grünzeug vor.

Um Komplikationen zu vermeiden, bereiten Sie sich darauf vor, schwanger zu werden und das Kind zu tragen. Respektieren Sie die Empfehlungen eines Arztes mit erhöhter Verantwortung, beobachten Sie das Regime des Tages und bewahren Sie eine positive psychologische Einstellung.

Es ist wichtig sich zu erinnern, dass die Bestimmung und die Aufnahme Ginipral nur vom behandelnden Arzt in der spezialisierten Klinik erfüllt wird. Selbstmedikation ist inakzeptabel und kann der Gesundheit von Mutter und Kind irreparablen Schaden zufügen!

Autor: Olga Rogozhkina, Ärztin,

Nützliches Video über den erhöhten Uterustonus

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz