Grapefruit-Diät - eine einzigartige Möglichkeit, Fettablagerungen loszuwerden

Die wichtigsten Wahrheiten sagen, dass Sie zur Gewichtsreduktion eine kalorienarme, aber ausgewogene Ernährung benötigen, um einen aktiven Energieverbrauch und Kalorienmangel zu gewährleisten. Aber es gibt noch ein weiteres Geheimnis für eine effektive Gewichtsabnahme - dazu gehört die Aufnahme von Produkten, die die Fettverbrennung stimulieren. Es ist auf dieser Eigenschaft, dass die Speisekarte der Grapefruit-Diät basiert, weil ihre Grundlage der stärkste Feind der subkutanen Ablagerungen ist.

Zitrusfrüchte gelten als die aktivsten Helfer im Kampf gegen Übergewichtsprobleme: Zitrone wird empfohlen, auf nüchternen Magen dem ersten Glas Wasser hinzugefügt zu werden, eine Orange mit Grapefruit gibt dem Körper eine Masse von Spurenelementen, die eine komplexe positive Wirkung haben. Und die Zitrusfrucht mit rotem Fleisch zeichnet sich durch eine riesige Liste nützlicher Eigenschaften aus.

Eigenschaften von Grapefruit

Zitrusfrüchte sind für ihren reichen Gehalt an Vitamin C bekannt, das hilft, mit verschiedenen Infektionen zu kämpfen, stärkt die Immunität, beeinflusst positiv den Zustand der Epidermis, reinigt die Gefäße von Cholesterin, aktiviert metabolische Prozesse.

Pektin, das Teil der Grapefruit ist, hilft, Giftstoffe und freie Radikale aus dem Körper zu entfernen, Darmperistaltik zu normalisieren. Eine große Anzahl von Vitaminen und Mineralstoffen wirkt sich wohltuend auf die Arbeit aller Organe aus.

Aber die wichtigste geheime Waffe dieser Zitrusfrucht ist ihre Wirkung auf die Insulinsekretion. Die Grapefruit normalisiert die metabolischen Prozesse und reduziert die Sekretion dieses Hormons, welches, wenn es mit Nahrungssubstanzen verteilt wird, zu Fettdepots - "in Reserve" - ​​sendet. Aus diesem Grund gilt die Grapefruit Diät zur Gewichtsreduktion als eine der effektivsten für heute.

Grundprinzipien der Ernährung

Die erste Version dieser Technik ist seit 1930 bekannt, als das Nahrungsmittelsystem Hollywood genannt wurde, da es von berühmten Schauspielerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts verwendet wurde. Die Dauer der Diät betrug 10-12 Tage und bestand im Wesentlichen darin, den Kaloriengehalt auf 800 kcal zu reduzieren, wobei täglich rote Zitrusfrüchte verzehrt werden mussten.

So sind die Grundregeln seitdem erhalten geblieben, weil ihre Wirksamkeit bewiesen ist:

  • Vor jeder Mahlzeit müssen Sie eine halbe Grapefruit essen.
  • Während des Tages müssen Sie dreimal in regelmäßigen Abständen essen.
  • Sie müssen etwa drei Stunden zu Abend essen, bevor Sie ins Bett gehen wollen, Sie können früher, aber nicht später.
  • Es ist nötig, vom Zucker, dem Backen, den scharfen Würzen zurückzutreten, und auch, die Zahl des Salzes zu verringern.
  • Alle Sauermilchprodukte, Fleisch, Fisch sollten besonders fettarm sein.
  • Es ist zu dieser Zeit strengstens verboten, kohlensäurehaltige Getränke, Instantkaffee Alkohol zu trinken. Die Menge an natürlichem Kaffee sollte auf eine Tasse pro Tag reduziert werden.
  • Kombinieren Sie keine Diät und Behandlung mit Medikamenten. Wenn der Verlauf von Drogen in einem bestimmten Zeitraum Ihres Lebens obligatorisch ist, sollten Sie eine andere Diät wählen.
  • Der tägliche Heizwert sollte 1000 kcal nicht überschreiten.

Dauer der Diät

Traditionell werden Ernährungssysteme nach ihrer Dauer ausgewählt und der Gewichtsverlust mit Hilfe von Grapefruits ist keine Ausnahme.

Für 3 Tage

Grapefruit Diät für 3 Tage ist eine unkomplizierte Version der Entladen Tage. Wenn Sie alle sechs Monate darauf zurückgreifen, können Sie Ihr Gewicht auf einer Ebene halten. Während dieser Zeit können Sie 2 kg loswerden, was wahrscheinlich überschüssige Flüssigkeit ist, aber mit ihr gehen Toxine, schlechtes Cholesterin, ein Teil der Fettdepots.

Das Menü für drei Tage wird ungefähr so ​​sein:

  • Am Morgen müssen Sie ein paar Hühnereier, eine Scheibe Schwarzbrot, eine halbe Grapefruit und eine Tasse heißes Getränk essen.
  • Das Abendessen wird eine Gemüsemischung sein, die unbedingt Gemüse, ein kleines Hähnchenfilet und eine halbe Grapefruit hinzufügen muss.
  • Zum Abendessen Fisch mit Gemüse kochen. Vor dem Essen müssen Sie die Hälfte der Zitrusfrüchte wieder essen.

Für 7 Tage

Ein Merkmal dieser Diät für Gewichtsverlust für 3 Tage und eine Woche, ist, dass die Speisekarte als Ganzes scheint eine ausgewogene Ernährung mit einem insgesamt niedrigen Kaloriengehalt zu sein. Natürlich ist eine strikte Diät für 7 Tage schwierig, so dass die Speisekarte abwechslungsreicher ist als beim Entladen von drei oder vier Tagen.

Die Diät für die Woche wird ungefähr wie folgt sein:

  • Zum Frühstück können Sie 50 Gramm fettarmen Schinken, ein Ei, Obstsalat und etwas Grapefruit oder ein Glas Zitronensaft dazugeben.
  • Am Nachmittag können Sie einen Gemüsesalat, ein wenig Hüttenkäse oder Magerkäse, eine Suppe ohne Kartoffeln oder ein paar gebackene Kartoffeln in einer Uniform essen. Muss Mittagessen Grapefruit hinzufügen.
  • Zum Abendessen wählen Sie 150 g gekochtes Fleisch, grünen Salat oder gebackenes Gemüse und natürlich Grapefruit.

Für 14 Tage

Grapefruit-Diät für 14 Tage ist eine der häufigsten und effektivsten Möglichkeiten. Es wird gemunkelt, dass Margaret Thatcher auf ein solches System der Aufrechterhaltung einer guten Figur zurückgegriffen hat, angeblich deshalb wird die Ration manchmal als Maggi-Diät bezeichnet, obwohl dieser Name auch von anderen Methoden verwendet wird, so dass es schwierig ist, etwas zu sagen. Manchmal wird eine zweiwöchige Diät eine Eier-Grapefruit-Diät genannt. Es ist offensichtlich, dass Zitrusfrüchte und Eier die Grundlage der Ernährung sind, und die Wirksamkeit einer solchen Kombination ist seit langem durch zahlreiche Überprüfungen belegt.

Das System wird als komplex betrachtet und kann daher nur in Abwesenheit von Krankheiten verwendet werden. Diese Diät ist nur einmal im Jahr erlaubt. Aber für zwei Wochen können Sie 8 kg Übergewicht loswerden.

Während des Tages müssen Sie 5-6 Eier und ein paar Grapefruits essen. Dazu etwas Gemüse in frischer oder gebackener Form, eine Scheibe Vollkorn- oder Kleiebrot dazugeben. Verteilen Sie 2 Eier und eine halbe Grapefruit für Lebensmittel, manchmal können Sie das Huhn Produkt mit gekochtem Fleisch, Fisch, Quark, Omelett ersetzen.

So besteht das Menü hauptsächlich aus Proteinprodukten, die Ihnen erlauben, überschüssiges Fett loszuwerden, aber nicht aus Muskelgewebe, das oft mit Kilogramm für eine proteinarme Ernährung einhergeht.

Für 4 Wochen

Grapefruit-Diät für 4 Wochen? Dies ist eine Variante des bisherigen Systems, bei dem Eier und Zitrusfrüchte die Grundlage bilden. Zu harte Diät für einen ganzen Monat sollte mit einem umfangreicheren Menü und Portionen Gemüse verdünnt werden.

Es ist jedoch wichtig, die folgenden Regeln zu beachten:

  • Wenn Sie eine zusätzliche Frucht für einen Snack oder ein Mittagessen wählen, können andere Früchte an diesem Tag nicht mehr gegessen werden.
  • Alle Frühstücke sind die gleichen - ein Paar Eier und eine Hälfte der roten Masse der Grapefruit.
  • Zum Mittagessen, wählen Sie immer ein wenig mageres Fleisch und viel Gemüse, können Sie eine Scheibe Käse essen.
  • Essen Sie mit Eiern, Fisch, Fleisch, Gemüse, Grapefruit.
  • In der 4. Woche der Diät sollten Portionen von Proteinprodukten um etwa ein Drittel erhöht werden.

Die Diät beenden

Wählen Sie eine harte Grapefruit-Diät, sollte es verstanden werden, dass unmittelbar nach dem Ende der Diät nicht auf fettiges Geschirr und Kuchen gestoßen werden sollte. Neben einer elementaren Rückführung von verlorenem Kilogramm besteht die Gefahr von entzündlichen Prozessen in der Bauchspeicheldrüse und anderen Organen, die an Einschränkungen gewöhnt sind und in anderer Weise zu arbeiten beginnen. Jetzt ist es wichtig, dieses Regime zu unterstützen und mäßig vernünftig zu essen. Für den genauen Ausgang von der Diät ergänzen sich die neuen Produkte allmählich und in den sehr kleinen Portionen.

Kontraindikationen

Angesichts der Zusammensetzung der Diät bei der Grapefruit-Diät sollte man verstehen, dass die Speisekarte nicht für jeden geeignet ist, daher ist es wichtig, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen.

Es wird nicht empfohlen, sich an eine solche Diät zu halten für diejenigen, die:

  • Allergie gegen Zitrusfrüchte;
  • Magen-Darm-Geschwür oder Gastritis;
  • erhöhte Säure des Magens;
  • Colitis;
  • Empfindlichkeit der Zähne;
  • Ernennung eines Arztes in Bezug auf die Einnahme von Medikamenten: Grapefruitsaft erhöht die Absorption von Substanzen im Darm, so dass die Ernährung die Auswirkungen von Medikamenten verstärken, die die Gesundheit beeinträchtigen und zu Nebenwirkungen führen kann.

Abnehmen oder abnehmen bei der Grapefruit-Diät?

Bewertungen über die Ernährung sind meist positiv. Schwierigkeiten traten für diejenigen auf, die von bestehenden Gesundheitsproblemen nichts wussten und dadurch Komplikationen verursachten. Ansonsten, die Grapefruit-Diät ermöglicht die Auffüllung der Speicher von Vitaminen im Körper, die eine solche Diät nützlich für verschiedene Parameter macht, und nicht nur für die Gewichtsabnahme. Daher wird empfohlen, dieses spezielle System während des Vitaminmangels im Frühjahr einzuhalten und zwei positive Effekte eines solchen Ernährungssystems zu kombinieren.

Autor: Evgenia Sukhomlin,

Nützliches Video über die Grapefruit-Diät

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz