Jetzt heiraten und sich scheiden lassen wird viel einfacher

Das Ministerium für Kommunikation schlug vor, die Zahl der Dokumente für die Bewerbung beim Standesamt über die Website der staatlichen Dienste zu reduzieren.

Das Ministerium erklärt, dass die Bürger aufgrund der Änderungen in der Lage sein werden, einen elektronischen Antrag auf Scheidung oder Heiratsregistrierung einzureichen und die notwendigen Dokumente kurz vor dem Verfahren in Papierform vorzulegen. Nach Meinung der Arbeiter des Kommunikationsministeriums ist der Prozess sehr langsam. Insbesondere in einigen Bereichen müssen bei der Einreichung eines Antrags in elektronischer Form viele gescannte Dokumente, einschließlich eines Reisepasses, beigefügt werden. Gleichzeitig kann das Standesamt leicht Passdaten durch elektronische Dokumentenverwaltung erhalten.

Bis heute ist die Möglichkeit der Einreichung elektronischer Anträge für die Ehe und ihre Auflösung. Dafür ist die Registrierung und das Recht auf Zugang zur EPUU, die den Russen seit März dieses Jahres zur Verfügung steht, notwendig. Anträge für die Ehe, Braut und Bräutigam werden von privaten Büros serviert, unter Angabe persönlicher Daten. So müssen sie nur am Hochzeitstag das Standesamt besuchen.

Darüber hinaus wird erwartet, dass sich das Verfahren zur Zahlung der staatlichen Gebühr ändert: Es muss vor Einreichung der Anmeldung erfolgen. Diejenigen Paare, die sich für die Dienstleistungen des Standesamtes durch das staatliche Unternehmen entscheiden, erhalten einen Rabatt von 30%.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz