Jewgenij Roizman setzte sich für eine unverheiratete Frau in Ekaterinburg ein, die von ihren Kindern weggebracht wurde

Jewgenij Roizman sprach über die in Jekaterinburg wohnhafte Julia Savinovski, deren Vormundschaft die Kinder wegnahm, weil sie ihre Brüste entfernt hatte. Es war auch peinlich für das Publikum, dass Julia im Namen der Transgender Blogging. Roizman fragte sich, warum Kinder mit seltenen und komplexen Pathologien aus einer nicht ganz einfachen Überzeugung einer liebenden Familie entnommen wurden.

Der Bürgermeister von Jekaterinburg ist sich sicher, dass Kinder, die jetzt sehr verängstigt sind, ihr Leben in einem Behindertenheim beenden werden, wenn sie nicht rechtzeitig zu ihrer Mutter zurückkehren. Roizman glaubt, dass der Staat Kinder nicht so aufrichten wird wie eine Pflegemutter.

Jetzt plant der Bürgermeister, für die Frau und ihre Familie zu intervenieren - er will sie auf verschiedenen Ebenen beschützen und ihr helfen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz