Kerzen Terzhinan während der Schwangerschaft: In welchen Fällen ist das Medikament verschrieben

Schwangerschaft ist immer ein freudiges Ereignis, aber einige Momente können die zukünftige Mama trüben. Und sie sind nicht nur Reizbarkeit, Müdigkeit, verschiedene Beschwerden und Stimmungsschwankungen, sondern auch Besuche beim Arzt. Die häufigste Ursache für solche Besuche ist die übliche Soor, die oft während der Schwangerschaft auftritt. Die Krankheit verursacht Pilze der Gattung Candida - die natürlichen Bewohner der vaginalen Mikroflora, deren Vermehrung durch das normale Funktionieren des Immunsystems gehemmt wird. Aber in der Zeit des Wartens auf das Baby sinkt die Immunität stark ab, was notwendig ist, um die Schwangerschaft aufrechtzuerhalten, und es ist dieser Faktor, der eine Art Start für die Reproduktion der pathogenen Mikroflora ermöglicht. Hilfe in diesem Fall kann Vaginalzäpfchen Terzhinan während der Schwangerschaft.

Eigenschaften der Zubereitung

Während der Schwangerschaft, Erkrankungen der Mikroflora der Vagina durch verschiedene Mikroorganismen, Bakterien, Candida-Pilze, Trichomonaden, Vaginitis, Candidiasis der verschiedenen Arten verschlimmert werden, so bestellen Gynäkologen Terzhinan Suppositorien zu normalisieren und unangenehme Symptome zu beseitigen.

Die Zusammensetzung der Zubereitung und die Haupteffekte der Komponenten

In der vaginalen Candlesticks Terginan enthält:

  1. Nystatin ist eine seit langem bewährte Substanz, die bei der Behandlung von Pilzinfektionen, insbesondere bei Candidiasis, hervorragend hilft.
  2. Ternidazol - ist der Hauptbestandteil der Droge und ist am aktivsten gegen Trichomonaden, während es antibakterielle Wirkung hat.
  3. Prednisolon - die Substanz gehört zur Gruppe der Kortikosteroide und ihre Hauptwirkung ist das Schröpfen verschiedener entzündlicher Prozesse.
  4. Neomycin - Neomycinsulfat ist ein Antibiotikum der Aminoglykosid-Gruppe, es ist notwendig, eitrige Komplikationen bei Erkrankungen und Störungen der vaginalen Mikroflora zu beseitigen.

Unter Berücksichtigung der Wirkung aller Komponenten des Medikaments ist Terzhinan sehr wirksam bei der Bekämpfung vieler Arten von Mikroorganismen. Aufgrund der aktiven Wirkung auf die Erreger der Erkrankung und der Unterdrückung der Funktion ihrer Fortpflanzung, helfen die Kerzen auch die Entzündung der Vaginalschleimhaut zu reduzieren.

Hinweise für den Einsatz

Terzhinan wird einer Frau nicht nur während der Schwangerschaft verschrieben, sondern auch im Normalzustand des Körpers, falls erforderlich.

Die wichtigsten Hinweise sind:

  • Vaginitis bakteriellen Charakters;
  • Vaginitis mit Pilzen, einschließlich, verursacht durch Pilze der Gattung Candida;
  • gemischte Vaginitis;
  • Trichomoniasis;
  • Störung des Zustands der vaginalen Mikroflora.

Oft ist das Medikament verschrieben und zur Vorbeugung von verschiedenen Krankheiten, zum Beispiel:

  • vor Durchführung gynäkologischer Operationen oder Verfahren;
  • vor der Abtreibung;
  • vor dem Beginn der natürlichen Geburt;
  • vor der Installation (und danach) von intrauterinen Vorrichtungen, insbesondere Spiralen;
  • vor der Hysterographie;
  • vor Diathermocoagulation des Gebärmutterhalses und nach diesem Verfahren.

In einigen Fällen kann Terzhinan zur Prophylaxe von Krankheiten während der Schwangerschaft im ersten oder letzten Trimester verschrieben werden.

Die Kosten des Medikaments hängen hauptsächlich von der Anzahl der Vaginaltabletten in der Packung ab. Meistens gibt es in den Apothekenketten Kartons mit 6 oder 10 Kerzen, die zwischen 370 und 550 Rubel kosten.

Kann ich Terzhinan während der Schwangerschaft anwenden?

Das Medikament hat antimykotische, entzündungshemmende, antiprotozoale und antibakterielle Wirkung, die es ermöglicht, die Funktion der Mikroflora der Vagina zu normalisieren. Kann ich Terinan während der Schwangerschaft einnehmen? Frauen in der Schwangerschaft wird er in den Fällen, in denen Symptome der Krankheit sind, sowie für ihre Prävention ernannt.

Einige Frauen sind vorsichtig mit solchen Vaginalzäpfchen, weil sie ein Antibiotikum enthalten. Aber nach Meinung vieler Ärzte hat das Medikament eine ausschließlich lokale Wirkung, die nicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird, so dass es keine Auswirkungen auf den Fötus und seine Entwicklung hat. Terzhinan kann jederzeit während der Schwangerschaft und während des Stillens angewendet werden, da seine Partikel aufgrund lokaler Wirkung nicht in die Milch eindringen. Weitere Informationen über die Behandlung von Soor während des Stillens →

Oft wird Terginan in der Schwangerschaft und zu vorbeugenden Zwecken verwendet, einschließlich in den frühen Stadien, zum Beispiel, wenn eine Frau zuvor verschiedene Krankheiten der Vaginalschleimhaut hatte, um ihre Exazerbation zu verhindern. Bei Erkrankungen in der späten Schwangerschaft wird das Medikament einer Frau verschrieben, um eine Infektion des Kindes durch den Geburtskanal der Mutter zu vermeiden.

Einige Frauen haben Angst vor der Zunahme der Sekretion nach Terzhinan während der Schwangerschaft und dem Auftreten von reichlich weißen Ausfluss der Schaumstruktur, aber dieses Phänomen zeigt die aktive Wirkung der injizierten Medikamente und die Reinigung der Schleimhaut von pathogenen Mikroflora.

Dosierung und Art der Verabreichung

Laut Anweisungen wird Terzhinan während der Schwangerschaft einmal täglich für eine Tablette in die Vagina eingeführt. Es ist am besten, die Droge vor dem Schlafengehen zu legen, so dass die Wirkung des Medikaments so lange wie möglich anhält. Wenn Sie während des Tages Kerzen verwenden, sollte nach der Einführung der Droge in der Bauchlage für mindestens 4 Stunden bleiben.

Um den Verlust der Tablette aus der Vagina zu verhindern, sollte ein hygienischer Tupfer nicht verwendet werden, da dadurch einige der Schleimhäute bei der Behandlung mit medizinischen Substanzen geschlossen werden und die Behandlung nicht wirksam ist.

Der Verlauf der Droge ist von 7 bis 10 Tage, aber wenn die Vaginalschleimhaut durch eine Art von Pilzinfektion betroffen ist, kann die Behandlung durch den Arzt für bis zu 20 Tage verlängert werden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Zu Beginn der Therapie mit dem Medikament bemerken viele Frauen ein brennendes Gefühl und Juckreiz im behandelten Bereich, aber es ist nicht notwendig, die Behandlung zu beenden, da dieser Zustand die normale Reaktion der schwangeren Frau auf den Prozess der Unterdrückung der pathogenen Mikroorganismen in der Vagina ist. Solche unangenehmen Symptome mit normalem Verlauf der Behandlung verschwinden 2-3 Tage später von selbst. Aber wenn dies nach 3 Tagen nicht passiert ist und das brennende Gefühl anhält, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen.

Die therapeutische Wirkung von Terzhinan Tabletten ist ausschließlich lokal, so dass es keine Auswirkungen auf den Körper der zukünftigen Mutter als Ganzes und auf die Entwicklung des Fötus hat.

Vielleicht die einzige Kontraindikation für die Verwendung des Medikaments kann das Vorhandensein einer individuellen Intoleranz eines seiner Komponenten genannt werden, die selten ist. Symptom ist in diesem Fall unerträgliches Brennen und starker Juckreiz in der Vagina, der fast unmittelbar nach der Injektion der Tablette auftritt.

Um eine wiederholte Infektion mit der Infektion und einen nachfolgenden Rückfall der Soor zu vermeiden, sollte der Geschlechtsverkehr während der Therapie ausgeschlossen werden, und der Partner muss auch eine Behandlung durchlaufen.

Meinung von Spezialisten über die Vorbereitung und einige wichtige Momente ihrer Anwendung

Die meisten Gynäkologen behaupten, dass Terginan Zäpfchen während der Schwangerschaft nicht nur ein wirksames Mittel gegen Soor, Vaginitis und verschiedene Infektionskrankheiten der weiblichen Geschlechtsorgane sind, sondern auch völlig sicher für die Mutter und den Fötus.

In den Anweisungen zu dem Medikament können Sie eine Aufzeichnung sehen, dass seine Verwendung während der Schwangerschaft nur mit Vorsicht und unter der Aufsicht eines Arztes möglich ist. Zum Beispiel werden im zweiten und dritten Trimenon oft Kerzen verwendet, wenn dafür gute Gründe vorliegen, zum Beispiel die Gefahr einer Infektion des Fötus zu Beginn der Gebärmutteröffnung oder im Verlauf der Geburt.

Es gibt auch einen gewissen Mythos, dass Tergian Kerzen den hormonalen Hintergrund einer Frau beeinflussen können, sie dramatisch ändern, dass während der Schwangerschaft viele Komplikationen verursachen können, einschließlich, und seine Unterbrechung. Dies betrifft jedoch andere Präparate der Terginan-Linie, wie Injektionslösungen und orale Tabletten, die niemals für schwangere Frauen verschrieben werden.

Einige Frauen beschweren sich über Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten beim Einführen von Kerzen sowie unzureichende Wirksamkeit. Aber, wenn Sie das Mittel streng gemäß den Anweisungen verwenden, das heißt, die Vaginaltablette vor dem Einführen in die Vagina für 20-30 Sekunden in warmes Wasser zu senken, dann gibt es keine Unannehmlichkeiten. Darüber hinaus fördert das Einweichen der Kerze ihre schnellere Auflösung und die wirksamste Wirkung.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie sich selbst kein Medikament verschreiben sollten, auch wenn es Hinweise auf seine Verwendung gibt. Dies kann nur von einem Spezialisten durchgeführt werden. Eine Selbstmedikation während des Wartens auf ein Kind ist gefährlich.

Autor: Irina Waganowa, Ärztin

Nützliches Video: Behandlung von Soor während der Schwangerschaft

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz