Pflege für ein Neugeborenes - Pflege der empfindlichsten Orte

Wie pflege ich die empfindlichsten und empfindlichsten Stellen auf der Haut des Babys? Einige Merkmale der kompetenten Pflege für ein neugeborenes Baby.

Die ersten Tage eines Neugeborenen ... Wie wichtig ist diese Zeit für frischgebackene Eltern! Vorsichtige Mütter und Väter hören sorgfältig auf jeden Seufzer des Babys, prüfen seine Finger, küssen sich sanft. Um das Leben des Babys, buchstäblich gestern wurde geboren, war so bequem wie möglich, ist es notwendig, die Krume mit der richtigen Pflege, besondere Aufmerksamkeit auf empfindliche Zonen.

Ein paar Empfehlungen zur Pflege der empfindlichen Stellen des Neugeborenen

Die empfindlichsten Stellen am Körper des Kindes sind Achselhöhlen, Esel, Genitalien, Falten. Ein kompetenter Umgang mit diesen Standorten wird die Grundlage für ein gesundes und sorgenfreies Leben des Neugeborenen bilden. Was ist notwendig, um junge Eltern zu berücksichtigen?

Die wichtigste Regel bei der Pflege empfindlicher Körperbereiche des Babys ist die richtige Hygiene. Mit diesen Verfahren sollte der Tag des Babys beginnen. Mumien wird empfohlen, sanft und sanft jede Falte auf der Haut des Babys zu behandeln, da sie anfällig für Windeldermatitis sind. Um das Verfahren durchzuführen, ist es notwendig, eine mit sterilisiertem Vaselinöl befeuchtete Baumwollscheibe zu verwenden.

Dieses Produkt wirkt sanft und zart auf die dünne und empfindliche Haut des Babys. Es schützt die Falten vor:

  • Irritationen;
  • Rötung;
  • Peeling;
  • Spuren von Reibung.
Zur Notiz! Viele Kinderärzte empfehlen die Behandlung von empfindlichen Bereichen des Körpers von Kindern über 30 Tage mit Spezialpulver.

Waschen - die sorgfältigste Pflege des Babys

Um einen gesunden Zustand der zarten Haut eines Neugeborenen zu erhalten, sollte nach jeder Defäkation und dem Urinieren das Zerbröckeln verbraucht werden. Dies sollte unter fließendem Wasser geschehen. Das optimale Temperaturniveau beträgt 37-38 Grad. Nach dem hygienischen Verfahren muss man das Baby auf den Wickeltisch stellen. Es ist notwendig, die Haut sanft mit einem trockenen Handtuch zu streichen und alle zarten Bereiche mit Babycreme zu behandeln.

Es ist sehr wichtig, das Baby nicht im Becken zu waschen. Diese Vorgehensweise bei der Durchführung von Hygieneprozeduren wird als äußerst falsch angesehen, da sie eine Infektion des Urogenitalsystems der Kinder hervorrufen kann. Was bemerkenswert ist, die Bedrohung steht sowohl vor den Mädchen als auch vor den Jungs.

Modern analog zu Bedämpfungen

Viele Eltern haben vielleicht eine ganz faire Frage, wie es sein soll, wenn es notwendig ist, die Haut eines Neugeborenen auf der Straße zu behandeln oder wo es keinen Zugang zu fließendem Wasser gibt. Es scheint, dass in dieser Situation Irritationen und Rötungen nicht vermieden werden können. In der Tat ist das nicht so! Um neuen Müttern, Vatis und Großmüttern zu helfen kamen die neuesten Entwicklungen.

Für einen Spaziergang, zu einer Datscha, um mit Ihnen in eine Poliklinik zu gehen, sollten Sie ein einzigartiges Feuchttuch von der Marke Lovular aus England nehmen. Dieses Hygieneprodukt wird mit der Hot Wind-Technologie hergestellt.

Schon der Name des Systems zeigt an, dass heißer Dampf den Entwicklern zu Hilfe gekommen ist. Dank ihrer Wirkung erwiesen sich die Servietten als eine ausgezeichnete hypoallergene Lösung. Sie können in den empfindlichsten Bereichen der Haut des Babys von den ersten Tagen des Lebens verwendet werden.

Beachten Sie! Das Produkt eignet sich auch für Krümel mit sehr empfindlicher Haut. Er verlässt keine Zotten, tötet Keime und macht den Körper nicht klebrig.

Warum hat Lovely Damenbinden durch die Heißdampfbehandlung ein neues Wort in der Pflege von Neugeborenen bekommen? Tatsächlich basiert diese Technologie auf den alten Regeln der Fürsorge für das Kind. Dennoch versuchten unsere Mütter und Großmütter, dem Baby nicht nur Trost zu spenden, sondern ihn auch so weit wie möglich vor dem negativen Einfluss verschiedener Bakterien zu schützen. Was haben sie dafür benutzt? Das ist richtig! Vorsichtiges Bügeln!

Bügeln als Teil der Pflege des Neugeborenen

Moderne Feuchttücher und Windeln, die auf der Technologie von Hot Wind basieren, bieten einzigartigen Schutz und maximalen Komfort für das Baby. Dies ist eine Art Ersatz für das Standard-Bügelverfahren. Kinderärzte empfehlen immer noch, dass Eltern alle Kleidung, Windeln und Unterwäsche des Babys gründlich bügeln. Dadurch wird der Stoff außergewöhnlich weich, leicht und weich wie ein Flaum. Es scheint, dass sie atmet, frei fließende Luft und seinen Zugang zur Haut des Babys bietet.

Vollständig gebügelte Dinge, die im täglichen Leben des Neugeborenen verwendet werden - es ist auch eine Garantie für den Schutz seiner zarten Haut vor:

  • schädliche Bakterien;
  • Mikroben;
  • Partikel von Urin und Kot, die aus dem einen oder anderen Grund nicht gewaschen wurden;
  • Rückstände von Seife und Waschmittel, auch wenn sie als die sichersten und ungefährlichsten gelten.
Zur Notiz! Bei der Pflege der empfindlichsten Stellen am Körper des Babys ist das Bügeln von Kindersachen besonders vor dem Anziehen der Nabelwunde notwendig.

Das Glätten der Dinge des Kindes ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum wirksamen Schutz der Haut des Babys. Eine solche Unterwäsche, die keine Falten, Falten oder rauhen Unregelmäßigkeiten aufweist, ist nicht vergleichbar mit einem groben Tuch, das sogar für einen Erwachsenen unangenehm ist. Die Verarbeitung von Kleidung, Windeln und Wäsche mit Dampf bietet dem Baby vollen Schlaf und Ruhe. Schließlich ist gebügelter Stoff nur mit sanften Umarmungen der Mutter vergleichbar.

Über die Rechte der Werbung, lovular.ru

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz