Pharyngocept - antiseptisch für schwangere Frauen

Bei der Schwangerschaft auf dem Hintergrund der hormonellen Veränderungen sinkt die Immunität. Daher bleibt die Erkältungszeit für die zukünftige Mutter nicht unbemerkt. Infektionen sind vor allem für das Kind gefährlich: Sie können seine Entwicklung beeinträchtigen, zu schwerwiegenden Krankheiten führen.

In solch einer Situation wird die Behandlung von sogar gewöhnlichem Schmerz in der Kehle ein Problem, da die meisten Medikamente für eine zukünftige Mutter kontraindiziert sind. Farnigosept während der Schwangerschaft gehört zu den wenigen zugelassenen antiseptischen Wirkstoffen.

Eigenschaften der Zubereitung

Pharyngosept bezieht sich auf antiseptische Arzneimittel und wird verwendet, um Infektionskrankheiten des Mund- und Rachenraums zu beseitigen. Die Empfindlichkeit darauf hat einen großen Teil der pathogenen Mikroflora, die auf der Schleimhaut der oberen Atemwege lebt.

Dieses Medikament ist bequem genug zu verwenden, es ist preiswert und vor allem ist es sicher für eine schwangere Frau und einen Fötus.

Aber es ist notwendig, es nach Rücksprache mit einem Spezialisten zu verwenden, da es oft die Kombination von Tharyngept mit anderen Drogen erfordert.

Zusammensetzung und Wirkmechanismus

Die Hauptkomponente von Tharyngept ist Ambazon, es hat eine bakteriostatische Wirkung auf Streptokokken, Staphylokokken, Pneumokokken, die auf der Mund- und Rachenschleimhaut leben.

Das Medikament hat eine ausgeprägte therapeutische Wirkung, daher kann es bei der Behandlung von Infektionen von leichter Schwere sowohl in Kombination mit anderen Medikamenten als auch unabhängig davon verwendet werden.

Der Wirkstoff wirkt lokal und verhindert das Auftreten von Antibiotika-Resistenzen.

Die Art, wie dieses Medikament verwendet wird, hilft auch, die Symptome der Krankheit zu beseitigen. Mit Resorption erhöht sich die Sekretion von Speichel, wodurch das Gefühl von Schweiß im Hals, unangenehme Empfindungen beim Schlucken reduziert wird.

Da die Wirkung von Tharyngept lokal ist, ist die Darmflora nicht gestört, und daher besteht kein Risiko für eine Dysbakteriose. Die optimale Konzentration der aktiven Substanz im Speichel tritt 3-5 Tage nach dem Beginn der Verwendung auf.

Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird als Teil einer komplexen Therapie oder unabhängig, abhängig von der Schwere der Erkrankung verschrieben. Es kann verwendet werden, um sowohl Erwachsene als auch Kinder zu behandeln. Faryngosept ist während der Schwangerschaft und während des Stillens sicher, seine Anwendung schadet weder dem Fötus noch dem Neugeborenen.

Das Medikament wird für ARI und eine Reihe von Infektionskrankheiten im Mund- und Rachenraum verschrieben, wie zum Beispiel:

  • Mandelentzündung;
  • Zahnfleischentzündung;
  • Pharyngitis;
  • Stomatitis;
  • Parodontitis.

Bei viralen Erkrankungen befeuchtet es die Schleimhaut, beseitigt Trockenheit und Reizung. Schwere bakterielle Läsionen wie Angina können nicht allein durch Pharyngocept geheilt werden, zusätzlich müssen Antibiotika eingenommen werden.

Bei Zahnerkrankungen wie Stomatitis, Parodontitis und Zahnfleischentzündung meistert Pharyngocept selbst bei alleiniger Anwendung erfolgreich unangenehme Symptome.

Auch kann das Medikament verwendet werden, um postoperative Komplikationen bei der Entfernung des Zahns oder der Mandeln zu verhindern.

Form der Ausgabe und des Preises

Farnigosept ist in Form einer Resorptionstablette mit einem angenehmen süßen Geschmack erhältlich. Zusätzlich zu den Blistern in der Pappschachtel ist eine detaillierte Gebrauchsanweisung.

Apotheken haben 2 Arten von Verpackungen: 10 und 20 Tabletten (10 mg, 1 oder 2 Blasen). Die Kosten für das Medikament reichen von 120 bis 180 Rubel, je nach Volumen.

Sicherheit der Droge für schwangere Frauen

Kann Tharyngecept während der Schwangerschaft wirklich sicher sein? Diese Fragen beunruhigen viele zukünftige Mütter. Die Anweisungen für das Medikament zeigen, dass dieser Zustand keine Kontraindikation für die Verwendung ist, so dass es oft für die Behandlung von HNO-Erkrankungen verschrieben wird.

Faryngosept ist eine Art von Stab-Zashchalochko für schwangere Frauen. Vor dem Hintergrund der hormonellen Anpassung sinkt die Aktivität des Immunsystems, die für das erfolgreiche Tragen des Kindes notwendig ist. Aus diesem Grund kann der Körper nicht mit der gleichen Stärke Infektion widerstehen.

Farnigosept in den frühen Stadien der Schwangerschaft ist auch sicher, sowie spät, weil der Wirkstoff der Droge praktisch nicht in den Blutkreislauf gelangt und lokal wirkt.

Ambason betrifft die meisten Erreger der Infektionen des Nasopharynx und des Oropharynx. Daher kann es sowohl zur Behandlung von Krankheiten als auch zur Vorbeugung eingesetzt werden.

Aber dennoch, fangen Sie nicht an, dieses Rauschgift allein zu benutzen, und verlassen Sie sich noch mehr ausschließlich auf seine Wirkung. Häufig ist ein umfassender Ansatz erforderlich, der die Einnahme von Antibiotika und anderen Medikamenten sowie physiotherapeutische Verfahren umfasst.

Es ist schwierig, Ihren Zustand selbst zu beurteilen. Um Komplikationen zu vermeiden, sollte die Behandlung mit einem Spezialisten abgestimmt werden.

Ärzte verschreiben häufig Franigosept während der Schwangerschaft, die Anweisung für die Verwendung des Medikaments enthält keine Empfehlungen zur Korrektur der Dosierung während dieser Zeit.

Zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen des Mundes und Nasopharynx während des Tages, müssen Sie 4-5 Tabletten lösen, jeweils 15 Minuten nach dem Essen.

Um die therapeutische Wirkung zu verstärken, können Sie nach der Einnahme des Medikaments 3 Stunden lang nicht essen und trinken. Die Dauer der Behandlung kann bis zu 5 Tage betragen, aber wenn sich der Zustand nach 2-3 Tagen nach Beginn der Behandlung nicht bessert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Möglicherweise müssen Sie die Therapie anpassen.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Farnigosept hat ein Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Es kann nicht für die individuelle Unverträglichkeit der Komponenten, sowie im Alter von 3 Jahren verwendet werden, weil das kleine Kind die Tabletten nicht selbständig auflösen kann.

Mit Vorsicht sollte das Medikament für Diabetes verschrieben werden, da es Zucker enthält, die Hyperglykämie verursachen können. Auch vor seiner Aufnahme muss man das Vorhandensein der Laktoseintoleranz feststellen.

Bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff kann Tharyngept Allergien und Hautausschläge verursachen. Dies ist besonders wichtig, um während der Schwangerschaft zu berücksichtigen, wenn es neue Reaktionen des Organismus gibt, die vorher uncharakteristisch waren.

Daher ist Tharyngept ein sicheres Antiseptikum für schwangere Frauen. Es wird für infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Rachens, der Mundhöhle und des Nasopharynx verschrieben. Das Medikament wird fast nicht in das Blut aufgenommen und kann sogar im ersten Trimester verwendet werden.

Daher, wenn der Arzt Sie Pharyngocept während der Schwangerschaft empfiehlt, können Sie furchtlos mit der Behandlung beginnen. Verzögerung in dieser Angelegenheit ist viel gefährlicher für die Mutter und das Kind als verschriebene Medikamente.

Autor: Olga Khanova, Ärztin,

Nützliches Video: Wie behandelt man eine Erkältung während der Schwangerschaft?

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz