Regenschirmladung - lohnt es sich, Angst zu haben?

Dass nur die zukünftige Mutter nicht rechtzeitig auf eine Schwangerschaft hören wird ... Und wenn einige Mythen ein Lächeln verursachen (so dass man Haare nicht schneiden kann usw.), können andere Geschichten mit einem pseudowissenschaftlichen Hintergrund unnötige Panik verursachen. Es ist jetzt eine Frage eines solchen Konzepts, wie es mit der Nabelschnur gemacht wird. Überlegen Sie, was es ist, was gefährlich ist, ist der Schnur-Haken und ob es wirklich schlecht ist.

Was ist der Kordel Embryokord?

Irgendwo in der 14. Schwangerschaftswoche bilden Nabelschnur und Plazenta das "Bindeglied" zwischen Mutter und Baby. Die Nabelschnur ist eine Art "Seil" aus Bindegewebe mit einer Nabelschnur und zwei Arterien, die die Bauchhöhle des Fötus mit der Plazenta verbindet.

Die Länge der Nabelschnur ist genetisch festgelegt, d.h. Mama ist durch eine Schnur von solcher Länge, die mit ihrer Mutter verbunden war, mit einem Baby verbunden. Es kommt vor, dass wir mit einer "langen Nabelschnur" konfrontiert sind - mehr als 70 cm. Eine mögliche Komplikation in diesem Fall ist die Schnurakkretion des Fötus und die Bildung von Knoten. Wie Sie verstehen, wenn Ihre Mutter während der Schwangerschaft auf dieses Problem gestoßen ist, dann können Sie darauf stoßen.

Warum verschränkt sich die Nabelschnur?

Die Hauptursachen dieses Phänomens sind neben der Vererbung heute die intrauterine fetale Hypoxie (dh Sauerstoffmangel), erhöhter Adrenalinspiegel im Blut der Frau (häufige Stressbelastung) - dies führt zu einer erhöhten motorischen Aktivität des Fötus und in Gegenwart solcher Faktoren wie polyhydramnios, die Situation ist kompliziert, da das Baby mehr Platz für "Manöver" hat.

Aber mit der Verwicklung der Nabelschnur gibt es viele Volksglauben. Angeblich führen Bewegungen dazu, bei denen die Arme über den Kopf gehoben werden, und allgemein die motorische Aktivität. Glauben Sie mir, spezielle Gymnastik für Schwangere schadet nicht!

Es gibt auch eine Überzeugung, dass die Nabelschnur in der Geburt verwickelt ist, wenn die Frau während der Schwangerschaft gestrickt und handgestrickt wird. Glaube nicht alles: Stricken ist eine wunderbare Art der Entspannung, außerdem kannst du auf deine zukünftigen Krümel schöne und warme "neue Sachen" vorbereiten.

Zeichen von Nabelschnüren

Wie stellen die Ärzte fest, ob eine Nabelschnur-Nabelschnur vorhanden ist, und noch mehr, woher wissen sie von der Doppelschnur mit der Nabelschnur? Damit können Sie eine CTG - kardiothorakale Untersuchung des Fetus durchführen . Wenn die Frucht um die Nabelschnur gewickelt wird, wird dies durch eine charakteristische Kurve mit einer periodischen Verringerung der Anzahl der Kontraktionen des Herzens während der Bewegungen des Kindes angezeigt. Dies ist ein Zeichen von Hypoxie. In vielen Krankenhäusern und Zentren wird CTG nicht durchgeführt und geht sofort zur zweiten Stufe - Ultraschall. Diese Studie zeigt, ob es eine Nabelschnur um den Hals des Fötus gibt. Sie können diese Informationen ab dem 2. Trimenon erhalten.

Um die Kürze der Nabelschnur festzustellen, werden solche Untersuchungen als Farb-Doppler-Kartierung durchgeführt. Es hilft zu sehen, wie das Blut durch die Blutgefäße fließt. Ein noch genauerer Weg zur Diagnose des plazentaren Blutflusses ist Doppler (Messung der Blutflussgeschwindigkeit und anderer Parameter).

Tadeln Sie nicht die Ärzte, die Ihnen diese Studien mehrmals zuweisen - weil das Kind sich bewegt und aus der Nabelschnur gelangen kann.

Nabelschnurbeteiligung während der Geburt

Wenn dennoch die Nabelschnur durch verschiedene diagnostische Studien bestätigt wird, stellt sich natürlich die Frage: Wie erfolgt die Geburt? Wie gefährlich ist das?

Wenn wir mindestens im 19. Jahrhundert lebten, wären Ihre Befürchtungen nicht umsonst. Früher, mit der Unfähigkeit von Hebammen und Hebammen, starben oft Kinder mit einer Nabelschnur um den Hals während der Geburt. Das moderne medizinische Niveau macht es jedoch möglich, dies zu verhindern: Die Einbettung des Kabels wird nur als ein Merkmal, aber nicht als ein globales Problem angesehen.

Der Akzent ist von verschiedenen Arten : fest und nicht grob, einfach und mehrfach, isoliert und kombiniert (nicht nur um den Hals, sondern auch um die Beine oder Arme des Kindes). Der häufigste ist nicht der schwierigste Fall - ein einzelner isolierter nicht-rigider Akzent um den Hals des Fötus, der keine ernsthafte Gefahr darstellt.

Abhängig von der Art der Nabelschnurverwicklung zum Zeitpunkt der Geburt wählt der Geburtshelfer / Gynäkologe die optimale Taktik. Während der Wehen wird der fetale Herzschlag immer überwacht - alle 30 Minuten während der Kämpfe und zusätzlich nach jedem Versuch. Bei Abweichungen des Herzrhythmus kann der Arzt den Geburtsvorgang durch Stimulation beschleunigen.

Sobald der Kopf des Babys erscheint, entfernt der Geburtshelfer die Nabelschnur vom Hals, um übermäßige Spannung und infolgedessen Durchblutungsstörungen zu verhindern.

Die Gefahr besteht nur in einer doppelten oder mehrfach gespannten Schnur der Nabelschnur. In diesem Fall wird fetale Hypoxie während der Schwangerschaft aufgezeichnet. In der zweiten Wehenphase kann dies zu einer starken Störung der Blutversorgung des fetalen Gewebes führen - akute Hypoxie und Asphyxie (Erstickung). Es ist auch mit vorzeitiger Ablösung der Plazenta behaftet, was höchst unerwünscht ist. Daher, wenn eine solche komplizierte Schnur von der Nabelschnur aufgezeichnet wird, kann in 37 Wochen und später einen geplanten Kaiserschnitt ernennen. Tun Sie es jedoch vorher - wenn der Zustand des Kindes bedrohlich wird.

Prävention der Nabelschnurverwicklung

Wenn wir uns an die negativen Faktoren erinnern, die zur fetalen Beschuldigung der Nabelschnur führen, dann können einfache Empfehlungen zur Verringerung des Risikos dieses Phänomens abgeleitet werden. Sei nicht nervös, gehe öfter draußen spazieren, mache Übungen für Schwangere.

All dies wird dazu beitragen, dem Fetus die notwendige Menge an Sauerstoff zuzuführen, da die Hypoxie die erhöhte Aktivität des Fötus verursacht, die ihn "flundern" lässt und sich in der Nabelschnur verfängt. Ignorieren Sie geplante Umfragen nicht - sie helfen rechtzeitig, Probleme zu erkennen, und oft trägt ihre rechtzeitige Erkennung zur Lösung dieser Probleme bei.

Und bitte hören Sie sich keine "schrecklichen Geschichten" an - das Kabel mit der Nabelschnur ist jetzt sehr verbreitet und stellt für Ärzte kein großes Problem dar! Also beruhige dich, alles wird gut.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz