Schwangere Swerdlowsker Frauen werden zusätzlich auf HIV testen

Schwangere Einwohner Jekaterinburgs werden einer zusätzlichen HIV-Infektionsprüfung unterzogen. Express-Tests werden von Frauen in Swerdlowsk durchgeführt, deren Partner keinen HIV-Test gemacht haben. Dies wird dazu beitragen, die Häufigkeit von HIV bei Frauen und Kindern zu kontrollieren und das Infektionsrisiko von Mutter zu Kind zu reduzieren.

Die erste Analyse für Antikörper bei einer Frau wird bei der Registrierung in der Frauenkonsultation und die zweite bei einem Zeitraum von 28-32 Wochen vorgenommen. Zu Beginn der Schwangerschaft muss die Analyse vom zukünftigen Vater durchgeführt werden. Wenn sich herausstellt, dass einer der Eltern Antikörper gegen das Virus hat, werden die Ärzte des regionalen AIDS-Zentrums die Schwangerschaft weiterverfolgen.

Dank rechtzeitiger Diagnose und moderner Therapie wird es möglich sein, das Infektionsrisiko für ein Baby zu minimieren und ihm ein gesundes und glückliches Leben zu ermöglichen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz