Sergey

Sergey ist ein männlicher Vorname, beliebt in Russland und vielen anderen Ländern. Es ist in der Orthodoxie verehrt und fest in den Annalen der Geschichte eingeschrieben.

Ursprung, Name der Geschichte

Es wird geglaubt, dass es zuerst im alten Rom erschien und etruskische Wurzeln hat. Die Geschichte des Namens Sergei in Russland beginnt im III Jahrhundert, während des frühen Christentums. Zu dieser Zeit erwähnt zum ersten Mal St. Sergius von Rom und Sergius von Sinai, die für ihren Glauben gestorben und heilig gesprochen wurden.

Später wurde dieser Name hauptsächlich von Kirchenmännern benutzt. Im 18. Jahrhundert zeigte das Interesse an ihm Adel. So erwarb uns der Name den uns vertrauten Klang - Sergei, und am Ende des XIX. Jahrhunderts gehörte er zu den 20 populärsten in Russland.

Bedeutung

Nach der gebräuchlichsten Theorie war der Prototyp für Sergei der römische Name Sergius. Es entstand in einer alten Patriziergattung, abgeleitet von den Trojanern. Laut dieser Version ist der Name Sergei wichtig - "hoch angesehen", "edel".

Es gibt eine andere Meinung. Nach ihm ist der Ursprung des Namens Sergei mit dem lateinischen Ausdruck "servi dei" verbunden und klang ursprünglich wie Servus, was übersetzt "Diener Gottes", "Diener" bedeutet.

Schicksal

Das Schicksal von Sergej ist zweideutig. In seinem Leben gibt es einen Ort für Höhen und Tiefen, Fehler und richtig akzeptierte Entscheidungen, Festigkeit und übermäßige Leichtgläubigkeit. Optimismus, Selbstvertrauen und die Fähigkeit, die Situation zu analysieren, helfen ihm, Schwierigkeiten zu bewältigen.

Ein Mann mit diesem Namen hat kreatives Potenzial, liebt Filme und Musik. Er neigt auch dazu, mit Technologie zu arbeiten.

Der Wert des Namens Sergei für einen Mann im Karrierebereich ermöglicht ihm Erfolg in Kunst, Politik, Sport. In kreativen Berufen werden seine Fähigkeiten vollständig offenbart. Er kann ein hervorragender Dichter, Musiker, Künstler, Erfinder werden. Seine Ideen werden häufig in der Werbebranche, in der Industrie, in der Wissenschaft verwendet.

Sergejs Gesundheit in der Kindheit ist schwach. Angst verursacht das Atmungssystem, das Urogenital- und Nervensystem. Die meisten Krankheiten im höheren Alter gehen zurück, besonders wenn er Sport treibt und Zeit zur Stärkung des Körpers zahlt. Eine weitere mögliche Schwachstelle ist die Abhängigkeit von Alkohol bei der Reife.

In der Liebe ist Sergei instabil, eifersüchtig und unberechenbar. Er ist oft süchtig, kann mehrere Male heiraten.

Für die Rolle des Lebensgefährten wählt man meist eine ruhige, ausgeglichene und wirtschaftliche Frau. Führung in der Familie, er ist bereit, seiner Frau nachzugeben, mit Ausnahme von Grundsatzfragen für ihn. Der Vater von ihm erweist sich als vorsichtig und freundlich.

Charakter

Seit seiner Kindheit ist Sergei sehr optimistisch und energisch. Er behandelt fleißig Studien, weiß, wie man sich in andere einfühlen kann, nimmt freiwillig an der schulischen Selbstaktivität teil. Einen großen Einfluss auf die Bildung seiner Persönlichkeit haben die Eltern, so dass sie in Sachen Bildung als Einheitsfront agieren müssen.

Mit dem Alter ändert sich Sergejs Charakter praktisch nicht. Er ist immer bereit, auf einen anderen zu hören, aber er mag es nicht, sich über das Leben zu beklagen. Ihm liegt ein angeborener Sinn für Gerechtigkeit, Diskretion und Urteilsvermögen inne.

Entwickelte Intuition hilft Sergei, andere korrekt zu bewerten, was besonders nützlich ist, wenn seine Position das Management des Teams annimmt. Er findet eine gemeinsame Sprache mit allen, außer eingefleischten Boys und unhöflichen Menschen. Bei der Arbeit wird er als pflichtbewusst und gewissenhaft geschätzt.

Schwache Stellen im Charakter sind übermäßige Geradheit und manchmal Reizbarkeit. Auch kann es für ihn schwierig sein, das Geschäft zu beenden, das er begonnen hat.

Namenstage

Sergey Namen kommen in den folgenden Zahlen:

  • 2, 10, 11, 15, 18, 20, 21, 23, 30 und 31 Dezember;
  • 3., 6., 15., 18., 27. und 31. Januar;
  • 17. und 21. Februar;
  • 5., 7., 8., 11., 13., 22. und 25. März;
  • 2., 5., 14., 21. und 25. April;
  • 7., 8., 10. und 26. Mai;
  • 1. und 23. Juni;
  • 1., 11., 18. und 20. Juli;
  • 2., 8., 10., 13. und 25. August;
  • 10., 16., 22., 24. und 29. September;
  • 1., 7., 8., 11., 20., 23. und 31. Oktober;
  • 1., 3., 13., 16., 20., 27. und 29. November.

Es sollte beachtet werden, dass der Name Tag der Person allein ist. Sie fallen auf eine Zahl, die mit dem Tag übereinstimmt, an dem sie geboren wurde, oder gleich nach diesem Datum gehen.

Name Farbe

Für Sergej ist die Farbe des Namens grau. Die Natur solcher Menschen ist widersprüchlich, es ist schwierig, sie in irgendetwas zu überzeugen. Sie schätzen die Gerechtigkeit hoch und sind bereit, dafür zu kämpfen (manchmal zu eifrig).

Sie schaffen es nicht immer Glück in ihrem persönlichen Leben zu finden. Aber Freunde schätzen sie für ihre Hingabe und Bereitschaft, ihnen immer zu Hilfe zu kommen.

Name Blume

Der Pflanzenpatron von Sergei ist Heidekraut. Dies ist ein immergrüner Strauch mit rosa oder weißen Blütenständen. Es wächst in den Bergen, weit weg von der Zivilisation, und gilt daher als Wächter für Pilger, dient als Symbol der Einsamkeit.

Name der Kirche, heilig

Der Kirchenname Sergei klingt wie Sergius. Bei den Heiligen geschieht es mehr als 60 Mal. Die genauen Daten der Tage des Gedenkens der Schutzheiligen sind oben angegeben (siehe Namen).

Übersetzung des Namens in verschiedenen Sprachen

Wie wird der Name von Sergej in andere Sprachen übertragen? Gemäß den neuen Regeln der Transliteration, im Pass sollte es wie folgt geschrieben werden - SERGEI. Seine Aussprache und Schreiben in den Kulturen anderer Länder ist auch anders.

Übersetzung von Sergey in verschiedene Sprachen:

  1. Sergio (Sergio) - auf Spanisch.
  2. Sergio (Sergio) - auf Italienisch.
  3. Serge (Shoogg) - auf Englisch.
  4. Serge (Serge) - auf Französisch.
  5. Sergius (Zergius, Sergius) - auf Deutsch.
  6. Σέργιος (Sergios) - auf Griechisch.
  7. (Sargis) (Sargis, Sarkis) - auf Armenisch.
  8. Sergiusz (Sergiusz) - auf Polnisch.
  9. Sergiy (Sergiy) - auf Ukrainisch.
  10. Syarge - in Weißrussisch.

Vollständiger Name, kurz und sanft

Der vollständige Name ist Sergey. Liebevoll kann es Seryozha, Serezhka, Sergunya, Sergulya, Sergei, Sergusya, Sergush, Serena genannt werden. Derivate werden oft im Alltag eingesetzt - Serega, Grey. Der verkürzte Name Sergei klingt wie Serge, Gunya, Gush, Gulya.

Zu welchen Namen der Patronymicus

Sergeyevich - ein Vatersnamen, der von Sergejs Sohn getragen wird. Die Namen der Jungen, die zu ihm passen: Oleg, Vadim, Nikita, Artem, Wladimir, Dmitry, Michail, Fedor, Pavel, Viktor, Iwan, Alexander, Andrej, Vitalij, Semjon, Anton, Anatoli, Juri, Timotheus, Wassili und viele andere.

Und wie man das Mädchen mit dem Vatersnamen Sergeyevna nennt? Die Auswahl ist großartig. Weibliche Namen, kombiniert mit dem Patronym von Sergeevna: Daria, Svetlana, Natalia, Maria, Alexandra, Anna, Julia, Tatiana, Alyona, Sofja, Nadezhda, Inna, Alla, Lidia, Irina, Marina, Veronika, Valentina, Polina, Elena, Valeria.

Namenskompatibilität

Perfekte Kompatibilität des Namens Sergei ist mit einer Frau namens Galina, Victoria, Irina, Liebe, Ulyana, Tatiana, Elizaveta, Valentina oder Christina möglich. Mit Alla, Larisa, Vera, Yana, Nina, Rimma, Varvara, Anna, Dina und Daria, im Gegenteil, die Beziehung kann kompliziert sein, und die Ehe ist zerbrechlich.

Wie man ablehnt

Deklination des Namens von Fall zu Fall:

  • Sergei - der Kandidat;
  • Sergei - der Genitiv;
  • Sergeant;
  • Sergei - Akkusativ;
  • Sergei - instrumental;
  • über Sergei - Präpositional.

Berühmte Leute mit diesem Namen

Angesichts der Popularität dieses Namens, sowie der kreativen Herkunft und Hochbegabung seiner Besitzer, hat es geschafft, eine bemerkenswerte Spur in der Geschichte zu hinterlassen. Die berühmtesten Leute, die es tragen und tragen:

  1. Sergius von Radonesch (1314-1392 gg.). Hegumen, der zur Bildung der russischen geistigen Kultur beigetragen hat, der Gründer mehrerer Klöster, einschließlich der Dreifaltigkeit-St. Sergius Lavra. Im Angesicht des Mönchs wird er als Heiliger verehrt.
  2. Sergej Petrowitsch Botkin (1832-1889 gg.). Doktor-Therapeut, Doktor der Wissenschaft. Er studierte und beschrieb viele Infektionskrankheiten. Er war der Vorsitzende der Gesellschaft der Russischen Ärzte, die einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der Medizin geleistet haben.
  3. Sergei Wassiljewitsch Rachmaninoff (1873-1943 gg.). Pianist, Komponist und Dirigent. Er wurde Autor von mehr als 60 musikalischen Werken, führte eine aktive Konzerttätigkeit. Er wurde mit der Goldmedaille der Royal Philharmonic Society ausgezeichnet.
  4. Sergei Alexandrowitsch Jesenin (1895-1925). Russischer Dichter, Autor vieler Gedichte und Gedichte. Einige seiner Werke wurden später zur Musik gemacht und wurden zu beliebten Romanzen.
  5. Sergei Michailowitsch Eisenstein (1898-1948 gg.). Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler. S. Eisenstein wird oft als Vater der Erektionsart bezeichnet. Seine Werke waren dem sozialistischen Realismus gewidmet, darunter berühmte Filme - Bezhin Meadow, Iwan der Schreckliche, Oktober, Alexander Newski.
  6. Sergei Ivanovich Ozhegov (1900-1964 gg.). Linguist, Doktor der Philologie. Er ist der Autor des Erläuternden Wörterbuchs der russischen Sprache und einer Reihe von Werken zur Lexikologie, Lexikographie, der Geschichte der russischen Literatursprache.
  7. Sergei Pawlowitsch Koroljow (1907-1966 gg.). Sowjetischer Ingenieur-Designer, der Begründer der Raumfahrt und des Raketenbaus. Er war der Generalplaner der Raketen- und Raumfahrtindustrie der UdSSR, beaufsichtigte den Start des ersten künstlichen Erdsatelliten, beteiligte sich an der Vorbereitung des Fluges von Juri Gagarin.
  8. Sergei Fedorovich Bondarchuk (1920-1994 gg.). Der Regisseur, Drehbuchautor, Schauspieler von Kino und Theater. Er drehte die Filme "Sie kämpften für ihr Land", "Krieg und Frieden", "Das Schicksal des Menschen", "Boris Godunov", "Quiet Flows the Don" und andere. Er ist der Besitzer vieler Staatspreise für Errungenschaften auf dem Gebiet der Spielfilme.
  9. Sergei Donatovich Dovlatov (1941-1990 gg.). Journalist, Schriftsteller. Er arbeitete im Stil des Realismus. Er veröffentlichte mehr als 15 Bücher, 3 von ihnen wurden gefilmt.
  10. Sergei Victorovich Lawrow (1950). Außenminister der Russischen Föderation, Diplomat. Vertretung von Russland in den Vereinten Nationen von 1994 bis 2004. Er erhielt Aufträge "Für Verdienste vor dem Vatersnamen" I, II, III und IV Grad.
  11. Sergei Kuzhegetovich Shoigu (1955). Verteidigungsminister der Russischen Föderation, Militär und Staatsmann. Er ist der Gründer der Partei "Einiges Russland" und der Vorsitzende der Russischen Geographischen Gesellschaft. Er wurde mit dem Orden "Für Mut", "Für Dienste für das Vaterland" und anderen ausgezeichnet.
  12. Sergei Nazarovich Bubka (1963). Sowjetischer und ukrainischer Athlet, Stabhochspringer. Er ist der erste Mensch auf der Welt, der die 6-m-Marke in diesem Sport überwindet. Er hat 13 Goldmedaillen für die Teilnahme an Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften.
  13. Sergei Vitalyevich Bezrukov (1973). Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent, Regisseur. Bekannt für Filme und Serien - "Petersburger Geheimnisse", "Kampf mit dem Schatten", "Yesenin", "Meister und Margarita", "Die Ironie des Schicksals. Fortsetzung "," Vysotsky. Danke, dass du lebst. "" Meine Herren, viel Glück! "Und andere.
  14. Sergei Jurjewitsch Swetlakow (1977). Schauspieler, Drehbuchautor, Produzent, TV-Moderator. Teilnahme am KVN-Team "Ural pelmeni", in der humorvollen Serie "Our Russia", sowie eine Reihe von Komödien - "Elki" (alle Teile), "Bitter!", "Bitter! 2 "," Fast "Moskau-Russland".

Sergey ist ein guter Name für einen Jungen und einen Mann. Es gibt einer Person viele positive Eigenschaften, wie Umsicht, Freundlichkeit, Hingabe. Sergei hat alle Chancen, in seiner Karriere erfolgreich zu werden, um in kreativen Berufen Erfolg zu haben.

Autor: Yana Semich,

Nützliches Video über die Bedeutung des Namens Sergei

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz