Wann wird bei der Planung einer Schwangerschaft gezeigt?

Der hormonelle Hintergrund vieler moderner Frauen lässt viel zu wünschen übrig. Jede zweite werdende Mutter muss während der Schwangerschaftsplanung synthetische Hormone nehmen und konservieren. Utrozhestan ist eines dieser Medikamente.
Es ist ein synthetisches Analogon von Progesteron - dem Hormon der Schwangerschaft. Es ist das Defizit von Progesteron im Körper einer Frau, das den Ausgang der Schwangerschaft beeinflussen kann.

Eigenschaften der Zubereitung

Utrozestan ist ein Hormonpräparat, das aus pflanzlichen Rohstoffen hergestellt wird. Eine Kapsel des Medikaments enthält 100 oder 200 mg mikronisiertes natürliches Progesteron (abhängig von der Dosierung).

Die Akzeptanz von Utrozestan ist für eine zukünftige Mutter und ein Kind sicher, da dieses Medikament die natürlichen Hormone nicht beeinflusst, sondern nur deren Menge im Körper erhöht.

Action Utrozhestan während der Schwangerschaftsplanung soll die Synthese von Progesteron stimulieren. Dieses Hormon wird im Körper von der Nebenniere und bestimmten Strukturen des Gehirns und während der Schwangerschaft auch von der Plazenta produziert .

Mit dem normalen Gehalt an Progesteron wird der ovulatorische Prozess effektiver und die Fähigkeit, schwanger zu werden, nimmt zu. Bei der Planung einer Schwangerschaft wird die Schwangerschaft als Ersatz oder Stimulans für die Synthese des eigenen Progesterons verschrieben.

Außerdem unterstützt Utrozestan die bereits eingetretene Schwangerschaft. Deshalb wird diese Droge bei der Planung genau beachtet. Nach erfolgreicher Konzeption und Implantation des Embryos sollte sich Progesteron im Körper weiter anreichern, ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit , eine Fehlgeburtsgefahr zu entwickeln, hoch.

Da Utrozestan zur Synthese von Progesteron beiträgt, konnten viele Frauen dank ihm ein Kind erziehen und gebären.

Hinweise für die Verwendung von Utrozhestan:

  1. Substitutionstherapie mit absoluter Abwesenheit von Progesteron im weiblichen Körper.
  2. Unterstützung der Lutealphase auf Basis der IVF- Befruchtung.
  3. Unfruchtbarkeit, Menstruationsstörungen, Mastopathie mit einem Mangel an Progesteron verbunden.
  4. Gefahr der Fehlgeburt, habituelle Fehlgeburt der Schwangerschaft.
  5. Plazentare Abruption, Spotting und Ziehschmerzen.
  6. Niedrige Basaltemperatur in der zweiten Phase des Zyklus, Verletzung der Ovulationsfunktion.
  7. Prophylaxe der Endometriose.
  8. Prämenopause.

Es gibt zwei Formen der Freisetzung von Utrozhestan:

  1. Ungeöffnete runde Kapseln mit einer Dosierung von 100 mg Progesteron. Diese Form der Freisetzung des Medikaments wird normalerweise für den internen Gebrauch (oral) vorgeschrieben, aber es kann auch intravaginal verwendet werden.
  2. Ungeöffnete ovale Kapseln mit einer Dosierung von 200 mg Progesteron. Normalerweise werden sie als Kerzen verwendet, aber die Anweisung besagt, dass sie oral eingenommen werden können.

Die Kosten von Utrozhestan variieren von 400 Rubel.

Analoga sind Präparate mit einer identischen aktiven Komponente - Progesteron:

  • Projestozhel (Belgien, Frankreich) - wird in Form eines Vaginalgels ausgegeben, die Kosten betragen 700 bis 800 Rubel;
  • Progesteron (Russland, USA) - ist als vaginale Creme und Injektionslösung erhältlich, die Kosten betragen je nach Hersteller zwischen 70 und 2500 Rubel.
  • Krajonon (England, Schweiz) - Vaginalgel, die Kosten variieren von 2600 bis 3200 Rubel.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Utrozestan ist in den folgenden Pathologien kontraindiziert:

  • onkologische Erkrankungen der Brustdrüsen und Geschlechtssphäre einer Frau;
  • Uterusblutungen unklarer Ätiologie;
  • Stillzeit;
  • individuelle Intoleranz einzelner Bestandteile des Arzneimittels.

Die orale Verabreichung von Oralzhestan ist verboten, wenn

  • Leber- und Nierenerkrankungen;
  • Prädisposition für Thrombose und Thrombophlebitis.

Mit Vorsicht wird synthetisches Progesteron bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Epilepsie;
  • Diabetes mellitus;
  • Hypertonie;
  • Nierenversagen;
  • Herz- und Gefäßerkrankungen;
  • Migräne;
  • Depression.

Nebenwirkungen des Medikaments können einige Stunden nach seiner Anwendung auftreten. In der Regel ist es Schläfrigkeit, Schwindel, allgemeine Schwäche, selten entwickelt sich eine allergische Reaktion auf Utrozhestan.

Wenn die oben beschriebenen Nebenwirkungen auftreten, empfehlen Ärzte, das Autofahren zu unterlassen.

Utrozestan bei der Planung einer Schwangerschaft

Wenn der Körper nicht genügend Progesteron synthetisiert, gibt es Probleme mit der Empfängnis. In diesem Fall ernennt der Arzt synthetische Analoga von Progesteron - Gestagenen. Einer von ihnen ist Utrozestan.

Die Vorbereitung hat folgende Wirkung:

  • hilft, das Endometrium für die erfolgreiche Implantation eines befruchteten Eies zu erhöhen;
  • reduziert die Aktivität der Gebärmuttermuskulatur.

Bevor Sie beginnen, die Droge zu nehmen, sollte eine Frau eine ärztliche Untersuchung unterziehen, die bestätigt, dass ihr Körper Progesteron fehlt.

Anweisungen für die Anwendung von Utrozestan werden vom Arzt in Abhängigkeit vom klinischen Bild bestimmt. Normalerweise sieht es so aus:

  1. Prämenstruelles Syndrom, untere luteale Phase des Zyklus, Mastopathie und Dysmenorrhoe schlagen vor, Utrozhestan in der Menge von 200-300 mg pro Tag zu nehmen, diese Dosis wird in 2 Dosen in den Morgen- und Abendstunden in der 2. Phase des Menstruationszyklus für 10 Tage (in der Regel von 16 bis 25 Tage) Zyklus).
  2. In Abwesenheit von Progesteron im Körper wird Utrozhestan intravaginal 1 Kerze pro Tag bis zum 14. Tag des Menstruationszyklus verabreicht, von 15 bis 25 Tagen wird die Dosis des Arzneimittels verdoppelt - das Suppositorium wird am Morgen und am Abend verabreicht, ab dem 26. Tag müssen 3 Suppositorien pro Tag injiziert werden. Während der Schwangerschaftsplanung wird diese Regelung für einen Zeitraum von 2 Monaten ernannt.
  3. Wenn IVF durchgeführt wird, um die Lutealphase aufrechtzuerhalten, wird Utrozhestan ab dem Moment der Gonadotropin-Verabreichung ernannt: vier Kerzen werden pro Tag bis zur 20. Schwangerschaftswoche verabreicht.

Das Schema der Einnahme des Medikaments während der Schwangerschaftsplanung sollte vom behandelnden Arzt ernannt werden. Selbstbehandlung ist gefährlich für die reproduktive Gesundheit einer Frau. Vor der Einnahme des Medikaments muss der Arzt von der Abwesenheit von Kontraindikationen überzeugt sein.

Ernennung des Medikaments Utrozestan bei der Planung der Schwangerschaft kann nur ein Arzt. Egal wie detailliert der Unterricht ist, Sie können nicht auf den Eigengebrauch des Medikaments zurückgreifen, sonst können Sie nicht nur Ihre Zeit verschwenden und nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, sondern auch die Situation verschlimmern.

Der hormonelle Hintergrund einer Frau in der Planungsphase der Schwangerschaft ist äußerst wichtig, und jegliche unbefugte Experimente mit dieser sind unerwünscht. Wenn Sie den Empfehlungen des behandelnden Arztes folgen und den Anweisungen zur Droge folgen, können Sie erfolgreich und in kurzer Zeit ein gesundes Kind empfangen.

Die Hilfe von Spezialisten bei der Planung einer Schwangerschaft ist der richtige Weg zu einer glücklichen Mutterschaft.

Autor: Olga Rogozhkina, Ärztin,

Nützliches Video für die Vorbereitung von Utrozestan

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz