Weihnachtsbaum und kleines Kind: Sicherheitsmaßnahmen

Neujahr ist ein magischer Familienurlaub und wenn Sie ihn mit einem Baby treffen, müssen Sie darauf achten, dass er der Krume nur Freude gibt. Meist beginnt die Vorbereitung auf die Feierlichkeiten lange vor dem 31. Dezember und der Hauptteil ist die Dekoration der Waldschönheit. Aber ist der Neujahrsbaum kompatibel und ein kleines Kind kompatibel?

Das Kind kann es umwerfen und verletzt werden, nicht alle Spielsachen werden passen, und die Wahl des Ortes sollte verantwortungsvoll beantwortet werden. Am Vorabend der Neujahrsferien sollten die Eltern einige einfache Empfehlungen für die Auswahl und die sichere Installation eines Weihnachtsbaumes berücksichtigen.

Einen Weihnachtsbaum auswählen

Der Tannenbaum kann zwei Arten haben - lebendig und künstlich. Jede Variante hat ihre Vor- und Nachteile.

Lebe

Traditionell am Vorabend des neuen Jahres, um eine lebende Tanne oder Kiefer zu dekorieren. Die erste erkennt man an kurzen Nadeln und Miniaturen, die zweite an starken Ästen mit langen Nadeln.

Der unbestreitbare Vorteil einer lebenden Waldschönheit ist ein Nadelbaumaroma, das eine Urlaubsatmosphäre schafft. Aber Sie müssen seine Nachteile in Betracht ziehen:

  • die Nadeln der lebenden Fichte sind scharf genug, um die Haut des Babys zu kratzen;
  • Auf Nadelbäumen von Bäumen, darunter Fichten und Kiefern, können für den Menschen gefährliche Zecken leben;
  • in seltenen Fällen ist eine Allergie gegen die in den Nadeln enthaltenen ätherischen Öle möglich;
  • Kiefer und Fichte verlieren während des Aufenthalts im Haus einige der Nadeln, was die Reinigung erschwert.

Wenn Sie sich das neue Jahr ohne den Geruch von Nadeln nicht vorstellen, einen lebenden Baum auswählend, stellen Sie sicher, dass es nicht mit Nadeln bröckelt. Bäume mit dickem Stamm und grünen Nadeln sollten besser bevorzugt werden. Auch müssen Sie auf ein stabiles Stativ achten, das die Fichte zuverlässig halten kann.

Künstlich

Ein künstlicher Weihnachtsbaum bringt keinen Nadelgeruch, aber er wird viele Probleme ersparen. Es bröckelt nicht und ist sicherer für das Baby. Dieser Baum wiegt viel weniger als die Gegenwart, und selbst wenn das Kind es umkippt, wird es nicht verletzt.

Extra-Bonus - viele Design-Optionen und verschiedene Größen. Außerdem wird ein künstlicher Weihnachtsbaum Ihr Geld sparen, nachdem er viele Jahre gedient hat.

Aber Sie sollten nicht auf den Preis sparen. Ein billiger Weihnachtsbaum aus minderwertigem Material verliert nicht nur schnell sein vorzeigbares Aussehen, sondern kann durch die Freisetzung von Giftstoffen auch Ihre Gesundheit schädigen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, überprüfen Sie das Produktqualitätszertifikat. Es sollte anzeigen, dass das Produkt die Qualitätskontrolle bestanden hat und feuerfeste Eigenschaften hat.

Zum Verkauf stehen meist Weihnachtsbäume aus Polymer-Bändern (PVC). Sie sind flauschig und spucken überhaupt nicht - ideal für eine Familie mit einem kleinen Kind. Der Preis ist erschwinglich, aber es gibt viele Fälschungen, daher ist ein Qualitätszertifikat erforderlich.

Eine andere Option - ein Weihnachtsbaum von der Linie. Es kostet billig, sieht aber nicht zu natürlich aus. Außerdem sind die Spitzen der Schnur fast so stachelig wie die Nadeln der Fichte.

Die hochwertigsten künstlichen Weihnachtsbäume sind aus Polypropylen gefertigt. Ihre Zweige sind in speziellen Formen gegossen, so dass Sie echte Nadeln genau simulieren können. Eine solche Fichte ist vom Standpunkt der Natürlichkeit und Sicherheit für die Gesundheit am besten, aber sie ist stachelig und wiegt mehr als Analoga.

Wo hingestellt werden?

Wohin mit einem Weihnachtsbaum, wenn ein kleines Kind im Haus ist? Dieses Thema beunruhigt alle jungen Eltern, denn Kinder wollen unbedingt ein neues Objekt anfassen und studieren.

Aufgrund der korrekten Platzierung des Weihnachtsbaumes gibt es zwei verschiedene Sichtweisen. Einige Eltern glauben, dass das Kind die Welt frei lernen und es aus der Reichweite entfernen sollte, ist es nicht wert. Wenn Sie diesem Standpunkt nahestehen, ist es am besten, eine Fichte auf dem Boden zu installieren.

Andere Eltern wollen das Kind maximal vor möglichen Traumata schützen oder können ihn nicht ständig überwachen. Wenn Sie verhindern wollen, dass Kinder den Baum berühren, sollten Sie ihn auf einen Tisch, einen Schrank, einen Schrank oder einen anderen unzugänglichen Ort stellen. Sie können es auch in der Arena installieren oder es auf dem Boden platzieren, indem Sie es mit einem speziellen Kinderzaun schützen.

Wie installiere ich einen Fischgräten?

Wie installiere ich einen Weihnachtsbaum, wenn zu Hause ein kleines Kind ist, damit es sicher ist? Früher wurde es in einen Eimer mit einer Mischung aus Sand und Kies gestellt, aber diese Methode kann nicht als zuverlässig bezeichnet werden.

Für spezielle Weihnachtsbäume werden spezielle Stative verkauft und ein künstlicher Ständer ist bereits im Set enthalten. Es fixiert den Baum zuverlässig und lässt ihn nicht fallen. Wenn es Ihnen scheint, dass das nicht genug ist, ist es besser, die Fichte in der Nähe des Heizungsrohres zu installieren und es zusätzlich zu befestigen, indem Sie es mit einem Seil daran binden.

Wenn Sie einen künstlichen Weihnachtsbaum bauen, denken Sie daran, dass seine Stabilität von der Qualität der Montage beeinflusst wird. Sie sollten keine unnötigen Details haben, und wenn Schwierigkeiten auftreten, müssen Sie die Anweisungen konsultieren. Richtig gesammelter Baum ist genau, schwankt nicht und kollabiert nicht beim Bewegen.

Sicheres Spielzeug

Es reicht nicht, einen Weihnachtsbaum zu sammeln, man muss ihn auch verkleiden. In vielen Familien ist dies ein Neujahrsritual, an dem Erwachsene und Kinder teilnehmen, so dass Weihnachtsspielzeug für die Jüngsten sicher sein sollte. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie planen, eine Fichte auf dem Boden im offenen Zugang zu installieren.

Sicherer Schmuck beinhaltet:

  • Spielzeug aus unzerbrechlichem Material - Kunststoff, Pappe, Stoff, Holz.
  • An den unteren Zweigen des Weihnachtsbaumes hingen Süßigkeiten - Bonbons, Pralinen, Lebkuchenmänner. Aber diese Option ist nur geeignet, wenn das Kind keine Allergien hat und das Alter es ihm erlaubt, solche Produkte selbst zu haben.
  • Regen und Lametta ohne Drahtverzerrung.

Es ist wünschenswert, dass die Dekorationen keine Befestigungsklammern haben. Mit ihnen spielend, kann das Kind seinen Finger kneifen. Außerdem müssen Sie sicherstellen, dass die Spielzeuge keine kleinen Perlen und Krümel haben, die verschluckt werden können. Wenn Sie keine passenden Ornamente gefunden haben, können Sie sie selbst herstellen. Lesen Sie mehr darüber, wie Sie mit Ihren eigenen Händen Neujahrsspielzeug herstellen können →

Girlanden

Girlanden sind ein wichtiger Teil des Neujahrs-Dekors. Es gibt kaum ein Kind, gleichgültig gegenüber den blinkenden Lichtern der Homosexuellen, also berauben Sie die Kinder nicht vor Freude. Aber Sie müssen sich an die Regeln für den Betrieb von Girlanden erinnern - sie sollten nicht tagelang brennen und ihre Platzierung im Kinderzimmer wird nicht empfohlen.

Da Spiele mit Girlanden Stromschläge und Feuer verursachen können, sollten sie außerhalb des Zugangsbereichs des Kindes platziert werden. Wenn das nicht funktioniert, sollten die Eltern da sein und die Situation überwachen.

Natürlich ist auch die Qualität des Produkts wichtig. Am stärksten sind Girlanden in Form einer Röhre aus PVC, in der sich eine LED-Schnur befindet. Aber auch gewöhnliche LED-Girlanden mit farbigen Lichtern sind sicher, wenn sie richtig verwendet werden. Die Hauptsache ist, sie an bewährten Orten zu kaufen und vergessen Sie nicht, das Netzwerk auszuschalten, während Sie schlafen.

Neujahrsfeiertage sind eine glückliche Zeit, die nichts überschatten sollte. Wenn also Kinder im Haus sind, sollten die Eltern auf die Sicherheit der Kinderspiele achten, möglicherweise traumatischen Schmuck abgeben und gefährliche Gegenstände vom Zugang entfernen.

Autor: Yana Semich,

Nützliches Video: Möglichkeiten, den Weihnachtsbaum vor Kindern zu schützen

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz