Welche Unterlagen werden benötigt, um 2013 in die erste Klasse zu kommen?

Der Eintritt in die Schule ist ein Wendepunkt im Leben jedes Kindes. Es ist ratsam, sich im Voraus darauf vorzubereiten. Eltern sollten das Kind in jeder Hinsicht unterstützen und unterstützen, da es sich in einer völlig neuen Umgebung anpassen muss, insbesondere wenn er nicht in den Kindergarten geht.

Eltern müssen sich auch um die Liste der Dokumente kümmern, um die erste Klasse im Voraus zu belegen. Es sollte berücksichtigt werden, dass verschiedene Schulen ihre eigenen Anforderungen haben können, aber aus diesem Artikel lernen Sie die Liste der Dokumente, die überall benötigt werden.

Die folgenden Dokumente werden benötigt, damit das Kind die Schule betreten kann:

  1. Bewerbung - von einem der Eltern direkt vor Ort geschrieben;
  2. Die Geburtsurkunde des Kindes ist zweifach zu kopieren und mit dem Original mitzubringen;
  3. Anmeldebescheinigung 9;
  4. Eine Kopie aus der Beilage zur Staatsbürgerschaft;
  5. Medizinische Karte mit der Unterschrift des Kopfes und des Siegels der Poliklinik. Manchmal ist es erlaubt, es später zu bringen, aber in diesem Fall ist es notwendig, ein Zertifikat der Gesundheitsgruppe des Kindes vorzulegen;
  6. Informationen zu Schutzimpfungen in Form 63;
  7. Der Impfpass, der den Rh-Faktor und die Blutgruppe des Kindes angibt, listet alle übertragenen Krankheiten und alle wichtigen Impfungen auf;
  8. Eine Kopie der Versicherungspolice ist ebenfalls in der Liste der Dokumente enthalten, die für die Zulassung zur ersten Klasse erforderlich sind;
  9. Pass des Vaters oder der Mutter.

Was geschieht nach dem Einreichen eines Pakets von Dokumenten für die Aufnahme in die 1. Klasse?

Wenn Sie Ihre Bewerbung annehmen, erhalten Sie einen Gutschein, der Folgendes enthalten sollte:

  • Anzahl der Anträge auf Zulassung zur Schule;
  • eine Liste der von Ihnen eingereichten Dokumente und einen Bericht über ihre Annahme, unterzeichnet vom Sekretär und mit dem Stempel der Bildungseinrichtung;
  • Datum, mit dem Ihr Kind in 1 Klasse, Telefone, für zusätzliche Beratungen eingeschrieben wird;
  • Telefone der örtlichen Bildungsverwaltung, um Informationen über verfügbare Plätze in anderen Schulen und die Möglichkeit von Beschwerden zu erhalten.

Das Sammeln der Liste von Dokumenten, die für die Aufnahme in die erste Klasse notwendig sind, ist es notwendig, darauf zu achten, dass zuerst Kinder, die in dem der Schule zugeteilten Bezirk leben, in die Schule akzeptiert werden . Auch jüngere Brüder und Schwestern von bereits eingeschriebenen Studenten genießen diesen Vorteil.

Ein besonderer Vorteil beim Einstieg in die erste Klasse ist die Tatsache, dass das Kind Vorbereitungskurse absolviert hat .

In einigen Bildungseinrichtungen können verschiedene Tests, Untersuchungen und Interviews durchgeführt werden . Nach dem Gesetz können sie die Aufnahme eines Kindes in die Klasse nicht beeinflussen. Und Schulen, die diese Praxis anwenden, sortieren auf diese Weise die Schüler nach ihren Fähigkeiten. Dies hilft, zusammenhängende Klassen mit einer bestimmten Tendenz zu bilden.

Die einzige rechtliche Voraussetzung, um die Zulassung zu verweigern, kann das Alter sein. Bis zum 1. September muss das Kind genau sechseinhalb Jahre alt sein. Ansonsten kann die Schulverwaltung feststellen, dass es für Vollladungen immer noch zu klein ist und rät Ihnen den Grundschulkindergarten mit obligatorischem Tagesschlaf.

Wenn ein Kind eine Schule mit einem gründlichen Sprachstudium betritt, lohnt es sich, ein Zertifikat von einem Logopäden mitzubringen.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz