Wir erholen uns während der Schwangerschaft: Wo endet die Norm und das zusätzliche Gewicht beginnt?

Jede Frau will immer schön aussehen. Während der Schwangerschaft ist es jedoch nicht so einfach, sich selbst zu beobachten. Für viele Frauen ist diese wunderbare Zeit durch ein Problem wie Übergewicht getrübt. Natürlich kann die Zunahme des Körpergewichts nicht vermieden werden, weil ein Kind im Bauch wächst und jeden Tag seine Bedürfnisse steigen.

Es gibt bestimmte Raten der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft. Wenn Sie nicht über sie hinausgehen, dann können Sie sich nicht um Ihre Schönheit und den Zustand des Babys sorgen. Schauen wir uns an, wie viel sie während der Schwangerschaft besser werden, und reden Sie darüber, wie Sie keine zusätzlichen Pfunde bekommen, ohne sich mit Diäten zu erschöpfen und ohne dem Baby Schaden zuzufügen.

Raten der Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

In den frühen Stadien der Schwangerschaft (im ersten Trimester) haben Frauen nicht das Problem des Übergewichts. Zu dieser Zeit leiden viele schwangere Frauen an Toxikose. Aufgrund von Appetitlosigkeit, Änderungen der Geschmacksvorlieben, ist es unmöglich, mehr als ein paar Kilogramm zu gewinnen.

Ein etwas anderes Bild wird im zweiten und dritten Trimester beobachtet. Während dieser Zeit beginnt das Gewicht allmählich zuzunehmen. Jeden Tag steigt das Körpergewicht um fast 50 G. Insgesamt nimmt das Gewicht für die gesamte Dauer der "interessanten Situation" um 10-12 kg zu. Für Frauen mittleren Alters ist dies die Norm.

Was ist der Gewichtszuwachs am Ende der Schwangerschaft? Hier sind seine Komponenten:

  • ein Kind im mütterlichen Bauch (3300 g);
  • Fruchtwasser (900 g);
  • Plazenta (400 g);
  • Gebärmutter (900 g);
  • Brustdrüsen (500 g);
  • Erhöhung des zirkulierenden Blutvolumens (1200 g);
  • Gewebeflüssigkeit (2700 g);
  • Fettgewebe (ungefähr 2700 g).

Alle diese Größen sind relativ. Sie hängen von vielen Faktoren ab und sind für jede Frau individuell.

Warum wird das Gewicht hinzugefügt?

Praktisch alle Frauen in der Zeit der "interessanten Situation" gewinnen an Gewicht. Jemand hat einen kleinen Anstieg, aber jemand ist ziemlich anständig. Die Zunahme des Körpergewichts hängt von den individuellen Eigenschaften der Schwangeren, ihren Gewohnheiten und ihrem Verhalten ab.

Also, warum werden zukünftige Mütter während der Schwangerschaft besser? Eine konkrete Antwort auf diese Frage kann nicht gegeben werden. In der Regel erhöht sich das Gewicht aufgrund des Einflusses der folgenden Faktoren:

  1. Alter der Frau. Der Körper im Erwachsenenalter ist prädisponiert, um zusätzliche Pfunde zu gewinnen. Je älter die Frau, desto höher die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Problem mit Übergewicht hat;
  2. Gewicht des Babys . Oft weicht die Gewichtszunahme während der Schwangerschaft von der Norm ab. Der Grund dafür kann sein, dass ein Kind geboren wird. Je größer die Frucht, desto größer ist das Gewicht der Plazenta. In Verbindung damit erscheinen zusätzliche Pfunde;
  3. Polyhydramnion . Jede Frau während der Schwangerschaft kann sich dieser Pathologie stellen. Unter Polyhydramnologie versteht man das Fruchtwasservolumen, dessen Wert in der größeren Richtung signifikant von der Norm abweicht; Mehr Informationen über Polyhydramnien →
  4. Mehrlingsschwangerschaft . Wenn zwei Kinder geboren werden, steigt das Gewicht deutlich. Das medizinische Personal überwacht genau, wie sich Patienten bei Mehrlingsschwangerschaften erholen.

Das Auftreten von zusätzlichen Pfunden hängt direkt vom Lebensstil der Frau in der Position ab. Zum Beispiel bemerken einige Vertreter des schönen Geschlechts, die sich während der Schwangerschaft erholt haben, dass sie zu der Zeit, als sie ein Baby erwarteten, es vorzogen, in einer Krippe zu schwelgen und sich mit kalorischen Leckereien zu verwöhnen.

Ein weiterer Grund, der Übergewicht verursacht - der falsche Rhythmus des Lebens (Verletzung des Regimes von Tag und Nacht, Essen in der Nacht). Viele schwangere Frauen "wachen" am späten Abend auf, und sie gehen in die Küche auf der Suche nach etwas Essbarem. Aber es liegt in der Natur, dass zu dieser Zeit eine Person ruhen sollte. Beim Essen in der Nacht werden Kalorien in Reserve gespeichert, da nach 18 Stunden die motorische Aktivität einer Person reduziert wird und der Energieverbrauch minimal ist.

Wie man während der Schwangerschaft isst, um nicht zu viel Gewicht zu gewinnen?

Die wichtigste Regel, dass eine Frau, die sich um ihr Kind kümmert und ihre Figur nicht vergisst, eine ausgewogene Ernährung ist.

Es wird empfohlen, für jeden Tag ein Menü zu erstellen. Bei der Entwicklung Ihrer Ernährung sollten Sie den Kaloriengehalt des Geschirrs berücksichtigen. Sie können spezielle Platten verwenden, die den Energiewert für jedes einzelne Produkt angeben. Schauen Sie sich auch den Zeitpunkt des Kaufs auf dem Etikett an. Auf ihnen geben Hersteller die Anzahl der Kalorien an, die in 100 g des Produktes enthalten sind.

Zu den kalorienreichsten Produkten gehören Sonnenblumen und Butter, Mehlprodukte. Während der Schwangerschaft ist es nicht notwendig, sie gänzlich abzulehnen. Die beste Option ist es, solche Nahrungsmittel in Maßen zu essen. Über kohlensäurehaltiges Wasser, Chips, Fastfood sollte im Allgemeinen vergessen werden, weil sie nicht nur die Figur der zukünftigen Mutter negativ beeinflussen, sondern auch die Gesundheit eines Babys, das noch nicht aufgetreten ist.

Die Angst, während der Schwangerschaft besser zu werden, ist bei vielen Frauen zu finden. Während einer glücklichen Erwartung empfehlen Experten, täglich faserreiche Früchte und Gemüse zu essen. Solche Produkte haben eine positive Wirkung auf den Zustand einer Frau und sind nützlich für ihr Baby. Sie entfernen schnell Schlacken aus dem Körper, tragen zur Normalisierung der Stoffwechselprozesse bei.

Eine andere Regel in Bezug auf Ernährung ist, dass Sie mehrmals täglich in kleinen Portionen essen müssen. Übermäßiges Essen ist auf keinen Fall unmöglich. Essen große Mengen an Lebensmitteln können zu Verdauungsstörungen führen. Der Prozess der Gewichtszunahme wegen dieser Art des Lebens wird stark beschleunigen.

Weder mehr noch weniger. Pflegen Sie ein gesundes Gewicht

Wir dürfen nicht vergessen, dass Schwangerschaft keine Krankheit ist. "Eine interessante Situation" ist keine Entschuldigung, um auf dem Bett zu liegen. Während dieser Zeit braucht eine Frau körperliche Bewegung. Spezielle Gymnastik für Schwangere kann zu Hause durchgeführt werden. Eine gute Option ist tägliches Gehen an der frischen Luft. Sie können sich auch für den Pool, Yoga oder spezielle Kurse für Frauen in einer Position einschreiben, in der Sie nicht nur lernen können, sich während der Schwangerschaft nicht zu erholen, sondern auch nützliche Informationen über die Geburt von Kindern erhalten.

Psychologie spielt eine wichtige Rolle. Sie können sich nicht mit der Idee sorgen, dass Sie sicherlich besser werden und wie ein Brötchen aussehen, weil es in eine Obsession wachsen kann. Übermäßige Aufmerksamkeit auf Ihre Figur kann das Baby negativ beeinflussen. Und das ständige Nachdenken über diese Idee wird kein positives Ergebnis bringen.

Es ist notwendig, an der Willenskraft zu arbeiten, um sich davon abzuhalten, viel kalorienreiche Nahrung zu essen. Auch sollten Verwandte und Freunde gewarnt werden, sich nicht an schmackhaften Speisen zu ergötzen, zum Beispiel brachten sie keine leckeren Kuchen mit.

Als Übergewicht ist gefährlich

Es ist ziemlich schwierig während der "interessanten Situation", sich etwas zu versagen. Manchmal möchten Sie nicht alle Regeln befolgen: körperliche Übungen durchführen, Ihre Lieblingskekse und Pralinen aufgeben, Ihre Ernährung und Ihren Zeitplan einhalten. Dies erfordert einen Anreiz. Sie können jenen negativen Aspekten des Übergewichts dienen, auf die die schwangere Frau trifft.

Zunächst treten bei Übergewicht im Körper von Frauen Misserfolge auf. Die Stoffwechselvorgänge sind gestört. In der Zukunft gibt es weitere Veränderungen in der Arbeit des Körpers. Moderate Gewichtszunahme wird die werdende Mutter vor folgenden Problemen bewahren:

  • Krampfadern;
  • Kurzatmigkeit;
  • schnelle Ermüdung;
  • Schmerz im Rücken;
  • hoher Blutdruck;
  • Hämorrhoiden.

Zweitens wird die Geburt wegen der überflüssigen Kilogramm ziemlich schwierig sein. Muskelfasern verlieren ihre frühere Elastizität aufgrund der Zunahme der Menge an Fett und Wasser in ihnen. Außerdem wird das Kind mit einem großen Gewicht groß geboren. Seine Passage durch die Geburtskanäle wird schwierig sein.

Zusammenfassend ist festzuhalten, dass eine schwangere Frau die Dinge nicht von alleine gehen lassen sollte. Du musst der Masse deines Körpers folgen. Lassen Sie keine Gewichtsprobleme auftreten. Wenn jedoch noch ein paar Pfunde gesammelt werden, müssen Sie sich und Ihr Baby nicht mit Hungerstreiks quälen und quälen. Nach der Geburt, aufgrund der körperlichen Übungen und der richtigen Ernährung, werden Sie sicherlich in der Lage sein, Gewicht während der Schwangerschaft zu verlieren. Wir müssen nur zuversichtlich zum Ziel gehen und glauben, dass alles gut wird.

Empfohlen für die Betrachtung: Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Richtige Ernährung der zukünftigen Mutter

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz