Wir machen Sommerferien mit Kindern: Wir bereiten Dokumente und Gepäck vor

Zum Bräunen, Summieren von Vitamin D und wunderbaren Erlebnissen, und einfach auf dem heißen Sand liegen, beginnen viele Eltern noch im Winter einen Sommerurlaub mit Kindern zu planen. Und das ist richtig, besonders wenn man ins Ausland geht.

Es ist notwendig, Dokumente vorzubereiten und sich mit den Gesetzen und Vorschriften des Landes vertraut zu machen, das ich besuchen möchte. Nachrichtenprogramme berichten zunehmend über Fälle, in denen Touristen nicht gehen oder in das Land zurückkehren können, dies ist in der Regel auf Analphabetismus zurückzuführen.

Liste der erforderlichen Dokumente

Vor allem werden ausländische Pässe ausgestellt. Nach den alten Gesetzen (bis 2010) wurden Kinder unter 14 Jahren in den Pässen der Eltern eingetragen, jetzt wird für die Abreise ein Pass von Geburt an benötigt.

Wenn es sich um Reisen in die Länder des nahen Auslandes handelt, können Kinder unter 14 Jahren, die von einem oder beiden Elternteilen begleitet werden, die Geburtsurkunde hinterlassen (außer in der Ukraine, seit dem 01.03.15 erfolgt die Einreise nur mit einem ausländischen Pass). Die Staatsbürgerschaft wird durch einen Stempel auf dem Zertifikat oder Loseblatt bestätigt. Oft ziehen es die Erwachsenen vor, sich abzusichern und eine notariell beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde mitzunehmen. Das ist ein grober Fehler! Die meisten Urlauber kommen damit durch, aber die Anzahl der Passagiere, die vom Transport fallen, nimmt stetig zu.

Für den Fall, dass das Kind in Begleitung eines Elternteils reist, benötigen Sie eine Ausreisebewilligung oder eine notariell beglaubigte Vollmacht vom zweiten. Wenn Sie die Russische Föderation verlassen, ist keine Vollmacht erforderlich, aber sie kann erforderlich sein, wenn Sie das Land betreten oder verlassen, in dem Sie sich ausruhen möchten. Wenn das Kind nicht mit seinen Eltern, sondern beispielsweise mit seinem Großvater oder seiner Großmutter reist, wird die Vollmacht unter Angabe seiner Reisepassdaten, der Abflugdaten und des Bestimmungslandes dem Flugbegleiter erteilt. Die Vollmacht ist von beiden Eltern unterschrieben.

Medizinische Dokumente - Versicherung von MHI und eine Kopie des Impfblatts sollte auch nur für den Fall genommen werden. Sie müssen wissen (wenn nötig, notieren Sie), welche Art von chronischen Diagnosen das Kind hat, welche Lebensmittel und Medikamente können von einer allergischen Reaktion gefolgt werden. Wenn möglich - es ist wünschenswert, eine Versicherung zu arrangieren, und in einigen Ländern ist es eine Voraussetzung für den Erhalt eines Visums.

Es ist notwendig zu verstehen, ob ein Visum erforderlich ist (Erlaubnis, das Land zu besuchen oder seine Grenzen zu überschreiten). In einer Reihe von Ländern (Türkei, Thailand, Ägypten, etc.) ist es nicht erforderlich oder wird am Flughafen bei der Ankunft geliefert. Wenn ein Visum benötigt wird, ist es besser, die Liste der erforderlichen Papiere im Konsulat oder beim Reiseveranstalter zu klären. Es sollte berücksichtigt werden, dass manchmal die Anforderungen des Konsulats variieren, und alle Informationen rechtzeitig erfahren.

Dokumente Geschäft ist nicht begrenzt, Reisen mit Kindern müssen Sie alle notwendigen Dinge greifen. Wenn Sie sich im Sommer noch nicht entschieden haben, wohin Sie mit dem Kind gehen sollen, müssen Sie die Klimatoleranz aller Familienmitglieder, das Alter der Kinder und die möglichen Härten des Weges berücksichtigen. Egal, wie viel Sie sparen möchten, Sie müssen keine Tickets mit Transplantationen nehmen, Schwierigkeiten können zu viel passieren.

Gepäck

In der Art mit dem Baby, um ganz nesareshno zu gehen, braucht er nur eine Mutter, Essen und trockene Kleidung. Dementsprechend müssen Sie sich über die ausreichende Menge an Mischung für die Ernährung eines künstlichen Babys Sorgen machen. Für die Straße können Sie mehrere sterile Flaschen mit einer abgemessenen Dosis vorbereiten, in einem Flugzeug oder Zug müssen Sie nur gekochtes Wasser vom Personal verlangen, und Sie können das Geschirr waschen, wenn Sie am Ort ankommen.

Nehmen Sie mehr Windeln (1 für 4 Stunden + mehrere auf Lager), austauschbare Flaschen zum Trinken und mindestens 3 Dummies-Schnuller. Der Verlust des Einzigen kann nicht nur für Familienmitglieder, sondern auch für die benachbarten Passagiere zu einer universellen Katastrophe werden. Es ist bequemer, Windeln auf Einwegwindeln zu wechseln, Feuchttücher sind für die hygienische Behandlung nützlich. Baby Dinge sind nicht wert, ins Gepäck zu legen, sie können jederzeit benötigt werden.

Kinder älter als 1 Jahr, außer für Lebensmittel und Windeln, benötigen Spielzeug. Lass 1-2 bewiesen und geliebt werden, der Rest ist neu und entspricht den Interessen des Kindes. Bücher, Stifte und Marker, ein Album zum Zeichnen, vielleicht ein Tablett mit Ihren Lieblings-Cartoons.

Kinder, die älter als 2 Jahre sind, benötigen wahrscheinlich einen Topf mit Deckel. Ein kleiner Trick: Mit Zellophan-Beuteln auffüllen. Bevor Sie das Baby in die Verpackung legen, wird es Sie vor dem unangenehmen Waschvorgang bewahren.

Kleidung : Für jedes Kind müssen mindestens 2 Schichten, einschließlich Hüte und Schuhe, sein. Wenn die Reise einen scharfen Wechsel der Jahreszeiten beinhaltet, benötigen Sie eine Reihe von warmen und mindestens 2 Sätze leichter Kleidung pro Person.

Erste-Hilfe-Kasten mit einem kleinen Vorrat an Medikamenten: ein Thermometer, Pflaster, Bandage, Wasserstoffperoxid, Jod oder Zelenka (besser in Form eines Stiftes), Zubereitungen zur Unterstützung der Arbeit des Magens, von Allergien, Durchfall, Reisekrankheit und Erbrechen, ein Heilmittel gegen Hitze und Schmerzen, von Verbrennungen.

Trifles , ohne die es schwierig ist, mit einem kleinen Kind auszukommen : eine Kette, um einen Dummy zu befestigen , mehrere leere Pakete für Dinge oder Müll, ein Teppich und ein kleines Kissen, ein kompakter Buggy, eine Schlinge oder ein "Känguru".

Wahl des Transportes

In einigen Fällen können die Route allein und andere Optionen nicht sein. Wenn Sie sich den Luxus der Wahl leisten können, müssen Sie vor allem von Alter und Charakter der Kinder ausgehen.

Bus oder Auto : Das Kind kann geschaukelt werden, in diesem Fall wird er winseln und launisch sein. Im motorischen Verkehr gibt es keine Möglichkeit, die Beine zu strecken, bei offenen Fenstern besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das Baby bläst.

Zug : Wenn die Straße entfernt ist, werden die Kinder bald gelangweilt sein. Eltern sollten bereit sein, jede Minute mit ihnen umzugehen. Spielen Sie, unterhalten Sie sich, lassen Sie keine Langeweile Nachbarn im Abteil und schneiden Sie höflich die Aufmerksamkeit betrunkener Leute ab, die oft Aufmerksamkeit auf die Kinder lenken wollen.

Flugzeug : Diese Art von Transport ist bequem für seine Geschwindigkeit, die wichtig ist, wenn die Hände eines kleinen Kindes. Babynahrung und Getränke an Bord können in jeder Menge eingenommen werden, und wenn Sie sorgfältig die Abfahrtszeit wählen, so dass der Flug mit der Zeit des Schlafes übereinstimmt, wird es gut ausgehen.

Autor: Julianne Fry

In welchem ​​Land soll man mit dem Kind gehen, um die Akklimatisierung zu minimieren?

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2021 delamou.xyz